Auffällige Sondermodelle in den kleinen Klassen

Für alle, die es etwas auffälliger lieben, stellt Hyundai zwei neue Sondermodelle vor. Der fünftürige Kleinstwagen i10 beweist als ,Expression" Mut zur Farbe. Sein Styling-Kit besteht aus einer Kühlergrillblende, Diffusor-Aufsätzen vorn und hinten sowie Seitenschwellerblenden. Die Anbauteile sind, abgestimmt auf die Außenlackierungen Stone Black und Crystal White, in den Farben Orange, Grün, Pink oder Perlkupfer erhältlich. Das Sondermodell steht auf 15-Zoll-Alus und verfügt über eine Klimaanlage, farblich abgestimmte Veloursfußmatten sowie Einstiegsleisten in Edelstahloptik. Der Wagen wird von einem 67 PS starken 1,1-Liter-Benziner angetrieben und ist ab 10.890 Euro zu haben.

Tiefergelegt: i20 Active
Einen extravaganten Auftritt pflegt auch der als Drei- und Fünftürer lieferbare i20 Active. Ihn kennzeichnen schwarze 16-Zoll-Leichtmetallräder im Fünfspeichen-Design mit 205er-Reifen und eine Tieferlegung um etwa 20 Millimeter. Hinzu kommt ein Dachkantenspoiler. Der i20 active ist mit einem 78 PS starken 1,2-Liter-Benziner motorisiert und in den Farben Black Diamond, Crystal White, Sleek Silver, Electric Red oder Sparkle Blue erhältlich. Für 11.070 Euro gibt es den Dreitürer, der Fünftürer steht mit 11.820 Euro in der Liste.

Gallery: Freche Hyundai