Spieler von Real Madrid und FC Barcelona erhielten aktuelle Dienstwagen

Im spanischen Fußball sind sie absolute Erzrivalen: Die Stars von Real Madrid und die Kicker des FC Barcelona. Doch es gibt auch Gemeinsamkeiten zwischen den Clubs. Eine davon ist der deutsche Fahrzeugsponsor: Audi stattet Spieler, Trainer und Offizielle beider Vereine jede Saison mit neuen Dienstwagen aus. Nun war es wieder soweit.

Begehrter A7 Sportback
Für die Stars des FC Barcelona ging es zur Fahrzeugübergabe auf die Rennstrecke in Castellolí. Dort durften Messi, Xavi, Iniesta, Puyol und Co. den neuen A1 ausprobieren. Auch ein Fahrsicherheitstraining stand auf dem Programm, das die Fußballer des amtierenden spanischen Meisters mit sichtlichem Spaß absolvierten. Höhepunkt war dann die Entgegennahme der neuen Dienstautos. Als besonders begehrt erwies sich der A7 Sportback, den sich gleich mehrere Kicker ausgesucht hatten. Seit 2006 ist Audi offizieller Partner und Fahrzeugsponsor des FC Barcelona.

Real-Coach Mourinho im A1
Bereits drei Jahre länger unterstützt die Marke mit den vier Ringen Real Madrid. Dessen Trainer José Mourinho ließ sich untypisch ganz bescheiden im Kleinwagen A1 vorfahren. Anschließend enthüllte Audi-Vorstand Peter Schwarzenbauer zusammen mit Torwart Iker Casillas und Verteidiger Sergio Ramos einen in den Vereinsfarben lackierten und mit großem Real-Logo verzierten A1. Die Schlüssel ihrer neuen Autos erhielten die Spieler aus der spanischen Hauptstadt anschließend von Kindern überreicht. Auch bei den Kickern von Real Madrid erfreut sich der A7 großer Beliebtheit. So fährt beispielsweise der deutsche Mittelfeldregisseur Mesut Özil künftig das fünftürige Coupé. Stürmerstar Cristiano Ronaldo setzt dagegen auf Power. Der Portugiese ist künftig mit einem 450 PS starken RS 5 Coupé unterwegs.

Auch deutsche Clubs fahren Audi
Nicht nur in Spanien ist Audi als Fußball-Sponsor aktiv. In Deutschland ist der Hersteller seit Jahren Partner und mittlerweile auch Anteilseigner des FC Bayern München. Auch der Hamburger SV, der 1. FC Nürnberg und Hertha BSC Berlin erhalten Fahrzeuge aus Ingolstadt. Über Importeure werden zudem der AC Mailand sowie die Teams von Manchester United und Red Bull Salzburg unterstützt.

Bildergalerie: Audis für Barca und Real