Das Topmodell des Audi A5 wird noch schneller und erhält mehr Stimmvolumen

Wer schon immer wissen wollte, wie schnell ein RS 5 ohne die von Audi verordnete Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit läuft, bekommt die Antwort von MTM. Innerhalb einer Stunde verbaut der Audi-Tuner ein Zusatzsteuergerät, das die serienmäßige Sperre aufhebt. Diese liegt ab Werk bei 250 km/h oder bei 280 km/h, wenn man die entsprechende Option aus der Aufpreisliste des Herstellers gewählt hat. Der Audi-Spezialist aus Wettstetten dagegen lässt dem 450-PS-Coupé komplett freien Lauf. 303 km/h sollen drin sein, ganz ohne Leistungssteigerung. Der Eintritt in den 300-km/h-Club kostet 1.499 Euro.

Anderes Klangbild
Wer noch einmal vier Stunden Geduld aufbringt, bekommt eine zweiflutige, hauseigene Abgasanlage aus Edelstahl eingebaut. Die Anlage besitzt eine Klappensteuerung und weist schwarze, keramikbeschichtete Endrohre auf. Für die Veränderungen am Klangbild des RS 5 sind mindestens 2.998 Euro fällig. Ebenfalls aus dem eigenen Sortiment stammt das neue Felgendesign. Es verändert den Look des Ingolstädter Sportlers in den Größen 19, 20 oder 21 Zoll, wobei die 20-Zoll-Variante geschmiedet ist. Zu den Felgen empfiehlt der Veredler einen Satz Spurverbreiterungen. Ein Satz der Rundlinge ist ab 2.249 Euro erhältlich. In naher Zukunft soll es auch ein höhenverstellbares Fahrwerk geben.

Bildergalerie: Kein Limit