Nicht nur für Kurz-Trips: Hymer bringt neue Kompakt-Camper

Auch bei Campingmobilen gilt manchmal der berühmte Spruch von der Telefonzelle früher: Fasse dich kurz! Und so präsentiert der Reisemobil-Hersteller Hymer mit dem Van S 500 nach eigenen Angaben das kompakteste Reisemobil, das es auf Basis des Mercedes Sprinter jemals gab. Vorgestellt wird der Camper derzeit auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart (16. bis 24. Januar 2016), in den Handel kommt er im Juli 2016.

Fahrbereit unter drei Tonnen
Der Van S ist ein sogenanntes ,teilintegriertes" Modell. Das heißt, dass Mercedes das Sprinter-Fahrgestell nebst Fahrerhaus liefert – um das wohnliche Heckabteil kümmert sich Hymer. Das Unternehmen aus Bad Waldsee wird den Van S als bereits erwähnten ,500" mit einer Länge von 5,65 Meter und als ,520" mit 6,36 Meter anbieten. Dank ebenfalls kurzer Radstände liegt der Wendekreis bei beiden Ausführungen nur knapp über zwölf Meter. Da die Mobile fahrbereit jeweils ein ganzes Stück unter drei Tonnen wiegen, ist auch noch viel Spielraum bis zur Zuladungsgrenze von 3,5 Tonnen offen.

Klappbares Waschbecken für mehr Platz
Die kürzere Variante bietet ein Doppelbett, die andere verfügt über zwei Einzelbetten. Trotz der geringen Länge soll der Innenraum viel Gepäck fassen können. Dafür gibt es nicht nur Stauräume, sondern auch ein großes Ladeabteil im Heck. Es ist über Durchladeklappen auf beiden Seiten, über eine optionale Heckklappe und vom Innenraum aus zugänglich. Beleuchtet wird der Wohnraum von LEDs, das spart Batteriestrom. Laut Hersteller steht die Küchenzeile in ihrer Funktionalität im Vergleich zu größeren Reisemobilen in nichts nach, sie ist ausgestattet mit Schubfächern und erweiterbaren Arbeitsflächen. Und selbst ein Bad gibt es, hier kommt ein hochklappbares Waschbecken für mehr Bewegungsfreiheit zum Einsatz.

Ab 56.990 Euro
Die beiden Hymer-Vans werden von dem 129 PS starken 2,2-Liter-Diesel des Mercedes Sprinter angetrieben. Zur Technik gehören neben einem Anfahr-Assistenten auch ESP und ein Seitenwindassistent. Der Hymer Van S 500 ist zu einem Preis ab 56.990 Euro zu haben, der S 520 kostet 59.990 Euro. Gegen Aufpreis sind die 7G-tronic-Automatik sowie ein Paket mit Helferlein zubuchbar – es beinhaltet neben einem Kollisionsschutz-System auch einen Spurhalte-Assistenten, eine Licht- und Fernlichtautomatik sowie einen Regensensor.

Lesen Sie auch:

Gallery: Hymer bringt den Kürzesten