Den EU-Grenzwert von 95 Gramm pro Kilometer erreichen nur wenige Fahrzeuge

Die CO2-Grenzen der EU sind streng: Nur mehr 95 Gramm pro Kilometer oder weniger sollen die Neuwagen ausstoßen, und zwar schon 2020, also im laufenden Jahr. Dieser Wert gilt für 95 Prozent der Flotte (also 95 Prozent der verkauften Neuwagen, die 5 Prozent mit den höchsten Emissionen werden nicht berücksichtigt). Dabei wird der NEFZ-Normverbrauch als Kriterium verwendet.

Ab 2021 gilt der Grenzwert für die gesamte Flotte, ab 2025 wird der Grenzwert noch weiter gesenkt, zuerst um 15 Prozent, dann ab 2030 um satte 37,5 Prozent. Die Regelungen sind noch etwas komplizierter; wenn Sie sich für die Details interessieren, können Sie alles in einer Mitteilung des Bundesumweltministeriums (Pdf-Datei) nachlesen.

Doch welche Autos kommen heute überhaupt in die Nähe von 95 Gramm CO2 pro Kilometer? Es sind nur wenige, man muss sie wirklich suchen.

Wir haben zehn wirklich emissionsarme Autos für Sie zusammengestellt. Sie liegen alle unter 100 Gramm CO2 pro Kilometer. Plug-in-Hybride und Elektroautos haben wir dabei außen vor gelassen. Außerdem haben wir pro Modell nur eine Motorisierung aufgenommen - die emissionsärmste. Wir beginnen knapp unter 100 Gramm und arbeiten uns vor bis zum derzeit wohl emissionsärmsten Auto auf dem deutschen Markt.