Zu hohe Innentemperatur verringert die Fahrsicherheit

Im Innenraum des Autos kann die Temperatur im Sommer schnell auf 60 Grad Celsius steigen. Doch schon 35 Grad Celsius haben eine Verringerung der Reaktionsfähigkeit um 20 Prozent zur Folge – im Vergleich zu 25 Grad Celsius. Die Wirkung ist mit einem Blutalkoholspiegel von etwa 0,5 Promille vergleichbar. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Klimaanlage richtig einzustellen. Experten vom spanischen Autohersteller Seat haben fünf Fehler zusammengestellt, die sehr häufig bei der Bedienung gemacht werden – und Tipps, wie es richtig geht.

Mehr zum Thema Klimaanlage: