Tuning ab Werk: Wie man preiswert ein Auto bekommt, das wirklich nicht jeder hat

,Wow, was ist das denn für ein Auto?" Unser nachtschwarzer, geheimnisvoller Testwagen fällt auf. Das kleine Daewoo-Logo am Kühlergrill und der Schriftzug am Heck wird leicht übersehen und so kommt es, dass der Daewoo Evanda gar nicht so schnell erkannt wird. Das von uns gefahrene Exemplar ist ohnehin ein ganz Besonderes: Es zeigt, wie man ein schickes Auto richtig sportlich anziehen kann.

Sport-Dress beim Händler bestellbar
Der Sport-Dress kann bei jedem Daewoo-Händler bestellt werden. Den Preis verraten wir Ihnen später, da wird es noch eine kleine Überraschung geben. Nehmen wir einen normalen Evanda in der Ausstattung CDX. Schon von Hause aus ist das eine Limousine, die mit ihrer keck vorgereckten Spoilerlippe und dem ausdrucksstarken Heck auffällt. Das Ganze wird gewürzt mit einer Ganzkörper-Lackierung. Die Spoilerlippen, die Seitenschutzleisten, die Abschlusskanten der Schweller – alles trägt schwarz. Das lässt den Wagen mehr Erscheinen als Ankommen. Und das kommt wiederum bei Auto-Fans an.

18-Zoll-Felgen
Gekrönt wird der Anzug von 18-Zoll-Sportschuhen aus dem Zubehör-Katalog, die dem Ganzen eine Schuss Sportlichkeit verleihen. Apropos Sportlichkeit: Unser Evanda ist um 25 Millimeter tiefer gelegt und hat andere Federn bekommen. Das verhilft dem Mittelklasse-Daewoo zu einer satten Kurvenlage, die allerdings mit weniger Federungskomfort bezahlt werden muss.

Leder mit Sitzheizungen
Platz bietet das koreanische Mobil im Innenraum genügend – so stellt man sich eine Mittelklasse-Limousine vor. Der Serien-Look des Evanda ist recht gelungen. Nur die Plastik-Einfassungen der Instrumente stören ein wenig die Wohlgefälligkeit und die Holzapplikationen in der Mittelkonsole sind... na ja, Geschmackssache. Dafür gibt es eine Lederausstattung mit Sitzheizungen vorn, eine Klimaautomatik und einen Tempomat – beim CDX ohne Aufpreis.

Nachrüst-Navi
Unser Testwagen war nachträglich mit einem Becker-Navigations-System ausgerüstet. Vorteil: Man kommt ohne Atlas am Ziel an. Nachteil: Die Lenkradfernbedienung fürs Radio funktioniert beim Nachrüst-System nicht mehr.

131 PS aus zwei Litern Hubraum
Den Evanda gibt es nur mit einem 131 PS starken Zweiliter-Motor. Kombiniert ist dieser Antrieb in unserem Testwagen mit einer Viergang-Automatik. Schade: Die Automatik frisst Spurtkraft (11,8 Sekunden auf hundert; mit Schaltung 9,8 Sekunden) und bremst den Evanda bei der Höchstgeschwindigkeit aus (Spitze 188 km/h statt 199 km/h).

Kein ESP, aber Traktionskontrolle
Seinen Durchzugswillen entwickelt der Vierzylinder-Motor erst bei höheren Drehzahlen. Die etwas zu indirekte Servolenkung arbeitet geschwindigkeitsabhängig und erlaubt ein leichtes Handling der 4,77 Meter langen Limousine. In Verbindung mit dem bereits erwähnten straffen Fahrwerk lässt sich der Daewoo relativ sportlich fahren. Ein elektronisches Stabilitätsprogramm gibt es nicht, aber eine abschaltbare Traktionskontrolle ist an Bord.

Einstieg ab 21.100 Euro
Kommen wir, wie versprochen, zum Preis: Der Daewoo Evanda 2.0 CDX kostet 21.100 Euro. Dazu kommen 1.300 Euro fürs Automatik-Getriebe. Wer ihn schärfer machen will, zahlt etwa 390 Euro für die Lackierung und 235 Euro für den Tieferlegungssatz. Diese Preise verstehen sich allerdings zuzüglich Montage und können regional abweichen. Bei unserem Evanda sind noch 1.916 Euro für die 18-Zöller und 1.299 Euro für die Becker-Navigation hinzugekommen. Das sind in diesem Beispiel zusammen 26.240 Euro – nicht schlecht, oder?
(hd)

Preisliste


Daewoo Evanda 2.0 CDX

Grundpreis: 21.100 Euro
Automatik 1.300
Sonder-Lackierung ca. 390
Tieferlegungssatz ca. 235
18-Zöller 1.916
Becker-Navigation 1.299

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Reihenmotor 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 1.998 
Leistung in PS 131 
Leistung in kW 96 
bei U/min 4.200 
Drehmoment in Nm 181 
Antrieb Front 
Getriebe Viergang-Automatik 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.770 
Breite in mm 1.815 
Höhe in mm 1.440 
Radstand in mm 2.700 
Leergewicht in kg 1.510-1.557 
Zuladung in kg bis 415 
Kofferraumvolumen in Liter 435 
Tankinhalt in Liter 65 
Kraftstoffart Super 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 188 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 11,8 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 9,6 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 13,4 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 7,3 
Schadstoffklasse Euro 3 

Daewoo scharf gemacht