Länge: 3.200 mm
Breite: 1.670 mm
Höhe: 1.590 mm
Radstand: 2.210 mm
Kofferraumvolumen: min. 110 – max. 630 Liter

Nach dem smart EQ Fortwo ist der DR1 EV nun das kleinste Elektroauto auf ausgewählten europäischen Märkten. Deutschland gehört bislang nicht dazu. Er basiert auf dem Chery eQ1, einem kleinen Elektroauto, das in China hergestellt wird und vage an den Toyota iQ erinnert, aber nur zwei Sitze hat.

Er hat daher den Vorteil, dass er keine übermäßigen Abstriche bei den Abmessungen zum besten Preis bietet. Diese Elemente haben zu seinem guten Erfolg beigetragen, denn innerhalb eines Jahres wurden fast 5.500 Exemplare verkauft.

Die Abmessungen

Mit einer Länge von 3.200 Millimetern ist der DR 1.0 EV fast 50 Zentimeter länger als ein smart EQ fortwo, der etwas mehr als 2,74 Meter misst. Der Radstand beträgt 2,21 Meter gegenüber 1,87 Meter des smart. Allerdings ist er mit 1,67 Metern genau gleich breit und mit 1,59 Metern etwa 30 Millimeter höher.

DR 1.0 EV

Geräumigkeit und Gepäckraum

Der Fahrgastraum ist nicht groß und die Rücksitze sind eigentlich eher für Kinder geeignet, aber der DR 1.0 EV ist regulär für vier Passagiere zugelassen und hat umklappbare Rücksitzlehnen. Dadurch vergrößert sich der Laderaum vom Grundvolumen von 110 Litern auf ein Volumen von 630 Litern bei zwei Sitzen. Zum Vergleich: Der smart EQ fortwo mit nur zwei Sitzen bietet 260 Liter, die auf 350 Liter erweitert werden können.

Foto: Der DR 1.0 auf den Electric Days 2023

Die einzige gelistete Version dieses 100-prozentigen Elektroautos hat einen 45-kW-Motor, was 61 PS entspricht, und eine 31-kWh-Batterie, die eine Reichweite von 210 Kilometern im kombinierten WLTP-Zyklus und fast 300 Kilometern im reinen Stadtbetrieb verspricht. Das Aufladen mit Wechselstrom erfolgt mit einem 6,6 kW starken On-Board-Ladegerät, während das Aufladen mit Gleichstrom eine maximale Leistung von 40 kW hat.

Wettbewerber mit ähnlichen Abmessungen

Wie bereits erwähnt, liegt der DR 1.0 EV irgendwo in der Mitte der anderen "Minimalisten" auf dem Markt, in der Nähe eines smarts in Bezug auf Größe und Anzahl der Türen, aber auch vergleichbar mit Kleinwagen von etwa 3,5 Metern Länge wie dem Dacia Spring und dem Renault Twingo in Bezug auf die Anzahl der Sitzplätze, und mit ihnen allen in Bezug auf den Preis, der sich im Bereich von 25.000 Euro bewegt. Ein wenig aus der Reihe tanzt der Fiat 500e. Er ist aber immer noch dabei.

Modell Länge (in Meter) Kofferraumvolumen (in Liter)
DR 1.0 EV 3,20 110
smart EQ Fortwo 2,74 260
Renault Twingo 3,61 174
Fiat 500e 3,63 185
Dacia Spring 3,73 270