Jedes Auto, das in China auf den Markt kommt, muss den Genehmigungsstempel des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie erhalten. Im Rahmen des Homologationsverfahrens werden dann vor der Markteinführung Bilder auf der MIIT-Website veröffentlicht. In manchen Fällen wird das Design des Fahrzeugs bereits Wochen vor der eigentlichen Premiere gezeigt. So auch beim EM90, dem ersten Van von Volvo.

Wie vermutet, ist es relativ einfach zu erkennen, dass der elektrische Van auf dem Zeekr 009 (unten in der Galerie abgebildet) zu basieren scheint. A-, B-, C- und D-Säulen sind identisch. Die Anordnung der Seitenspiegel, der Türgriffe und der Kameras an den Kotflügeln sind ebenfalls gleich. Der EM90 hat jedoch eine neu gestaltete Frontpartie mit anderen Scheinwerfern, um das Styling an andere Volvos anzupassen. Er verzichtet auch auf den glitzernden Kühlergrill und setzt stattdessen auf eine karosseriefarbene Blende mit kleinen Aussparungen, die vermutlich beleuchtet sind.

2024 Volvo EM90 on MIIT website

Das Heck wurde ebenfalls modifiziert, um besser zum Image von Volvo zu passen. Aber man erkennt den gleichen Van an der Kontur der Heckklappe und der Position der Kamera unter dem Nummernschild. Der EM90 sieht weniger auffällig aus als der 009. Da dies der erste Vorstoß der schwedischen Marke in das Van-Segment ist, stellt die Kiste auf Rädern eine deutliche Abkehr von den traditionellen SUVs, Limousinen und Kombis dar.

Zu diesen Bildern gibt es auch erste technische Daten. Laut den auf der MIIT-Website veröffentlichten Informationen ist der Volvo EM90 5.206 Millimeter lang, 2.024 mm breit und 1.859 mm hoch. Er wird mit 19- und 20-Zoll-Rädern für einen sechssitzigen Elektro-Familientransporter angeboten, der stolze 2.763 Kilogramm auf die Waage bringen wird.

Der Radstand entspricht dem des Zeekr 009, der zwischen Vorder- und Hinterachse 3.205 mm misst. Geelys 2021 gegründete Premium-Marke verkauft ihren Van auch mit einem nobleren 2+2-Layout, aber wir müssen abwarten, ob Volvo auch ein luxuriöseres Derivat auf den Markt bringen will. Das könnte passieren, wenn man bedenkt, dass der Buick GL8 und der Lexus LM auch mit nur zwei Rücksitzen zu haben sind.

Zeekr 009 (2023)

Während diese beiden Konkurrenten über Verbrennungsmotoren verfügen, wird der EM90 auf der MIIT-Website mit einem hinten angebrachten Elektromotor mit 200 kW angegeben, was 272 PS entspricht.  Wir sollten jedoch erwähnen, dass der Zeekr 009 auch mit einem Zweimotoren-Allradantrieb mit 543 PS ausgestattet ist. Diese potente Variante schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 4,5 Sekunden.

Die Batterie wird zwar nicht erwähnt, aber der Zeekr 009 verfügt über ein Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt-Paket von CATL. Der 140-kWh-Akku reicht für eine Reichweite von über 800 Kilometern, basierend auf dem lokalen China Light-Duty Vehicle Test Cycle (CLTC). Es gibt auch eine kleinere 116-kWh-Batterie mit einer Reichweite von rund 700 km.

Der EM90 wird am 12. November offiziell vorgestellt, wenn die Vorbestellungen in China beginnen, wo der Van, der als "skandinavisches Wohnzimmer für unterwegs" angepriesen wird, hergestellt werden soll.