Hoffentlich schafft es dieses Feature nicht ins Serienmodell ...

Ohne Zweifel ist Geely einer der technologisch fortschrittlichsten Autohersteller aus China. Wie wir darauf kommen? Dem Unternehmen gehört sogar Volvo. Außerdem pflegt man über ein paar verschiedene Projekte eine tiefe Verbindungen mit Daimler. Erst kürzlich enthüllte Geely auf der Auto Shanghai 2021 ein beeindruckendes SUV-Flaggschiff und nun ist das Unternehmen bereit, einen Ausblick auf das nächste Kapitel der Firmengeschichte zu geben.

Mit dem Vision Starburst Concept präsentiert Geely seine neue Designrichtung, die sich aus der "Expanding Cosmos"-Designphilosophie des Unternehmens ableitet und als Sprungbrett in Sachen Design für zukünftige Modelle dient. Die übergreifende Inspiration für die Studie stammt von "den stellaren Phänomenen, bei denen brillante Nebel und prächtige Elemente zusammenkommen, verschmelzen und schließlich zu neuen Sternen werden", erklärt die Marke.

Bildergalerie: Geely Vision Starburst

Eines der Highlights des Konzepts sind die beleuchteten Radkästen, die den Status des Fahrzeugs widerspiegeln. So leuchten die Radkästen während des Ladevorgangs in einer anderen Farbe, als wenn das Fahrzeug in Bewegung ist oder geparkt wird. Die Innenraumbeleuchtung korrespondiert mit dieser Funktion und Geely sagt, dass die Lichtinteraktion zwischen außen und innen "ein Gefühl von Geschwindigkeit und ein neues Fahrerlebnis" für die BenutzerInnen schaffen soll.

Die Ambiente-Beleuchtung im Innenraum wird auch genutzt, um das visuelle Gesamterlebnis zu ergänzen, indem ein scheinbar grenzenloser Raum mit dem Kombiinstrument und den Türverkleidungen geschaffen wird. Die schwebende Mittelkonsole erzeugt laut Hersteller ein "geräumiges Gesamtgefühl", während vier Lichtlinien in verschiedenen Farben leuchten, um die Gangeinstellungen anzuzeigen.

"Die Expanding Cosmos-Philosophie dient unseren Designern als ständige Inspiration, um eine neue und ganzheitliche Designsprache zu finden, die unsere ständig wachsende und immer vielfältigere Kundschaft zufriedenstellt", sagt Guy Burgoyne, Vizepräsident von Geely Design Shanghai. "Auf der Suche nach dieser DNA im neuen digitalen Zeitalter haben wir die Grenzen von Technologie und Innovation verschoben."

Es ist mal wieder soweit. Hier würden wir wirklich gerne eure Meinung dazu erfahren. Wir finden ein sich ausdehnendes Universum ja eher beängstigend. Aber gut ...