Importeur AEC bringt das 711-PS-Monster nach Deutschland

In Anbetracht der Entwicklungen auf dem hiesigen Automobilmarkt, wo mehr und mehr auf Elektrifizierung und Downsizing gesetzt wird, erscheint diese Meldung nahezu unglaublich. Umso mehr dürften sich Freunde von US-Cars und großen Motoren darüber freuen. AEC, seines Zeichens offizieller Importeur der Stellantis-Marken Dodge & Ram, bringt den Ram 1500 TRX nach Europa und nimmt ab sofort Vorbestellungen auf.

Falls Sie mit Trucks und irritierend großen V8-Motoren nicht ganz so viel anfangen können - der Ram 1500 TRX ist aktuell der stärkste Serien-Pickup der Welt. Das liegt daran, dass die Menschen bei Ram mischugge genug waren, ihm den 6,2-Liter-Kompressor-V8 zu verpflanzen, der seit 2015 unter anderem im Dodge Challenger SRT Hellcat oder im Jeep Grand Cherokee Trackhawk für Furore sorgt. 

In Rams neuem Performance-Truck leistet das Aggregat 711 PS und 881 Newtonmeter Drehmoment. Das reicht, um den mehr als 2,8 Tonnen schweren Pickup in 4,5 Sekunden von 0-60 mph (0-96 km/h) zu beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 118 mph, was 190 km/h entspricht. Über eine 8-Gang-Automatik geht die Kraft an alle vier Räder. 

Zum Gesamtpaket des TRX gehören ein Offroad-Racing-Fahrwerk mit adaptiven Bilstein Blackhawk Stoßdämpfern und Stollenreifen der Dimension 325/65/18.

Nachdem der Importeur bereits im August 2020 angekündigt hatte, den TRX nach Europa zu bringen, sind nun die ersten Exemplare auf dem alten Kontinent angekommen. Die ersten Homologations- und Testprozeduren haben laut AEC bereits begonnen und werden bald abgeschlossen sein.

Einen Ram 1500 TRX auf dieser Seite des großen Teichs zu besitzen, wird jedoch kein billiges Vergnügen sein. AEC rechnet aktuell mit Preisen zwischen 119.000 und 140.000 Euro (inkl. MwSt.). Die genauen Listenpreise werden im zweiten Quartal dieses Jahres bekanntgegeben. Zum Vergleich: In den Staaten ist das Auto ab 69.000 US-Dollar (circa 57.500 Euro) plus örtliche Steuern zu haben, kostet vollausgestattet aber eher um die 90.000 Dollar (75.000 Euro) plus Steuern.

„Wir hatten über die letzten Jahre stets großen Erfolg mit unseren kraftvollen, performance-orientierten V8-Modellen und unseren Pickup-Trucks", sagt Sasha Saita, Brand Director bei AEC. "Diese verführerische Mischung ist für viele Fans in Europa die ultimative Kombination. Deshalb wollten wir die Vorlaufzeit für die Markteinführung des 2021 RAM 1500 TRX so weit wie möglich verkürzen. Die hervorragende Zusammenarbeit mit Stellantis hat genau dies ermöglicht. Ich freue mich sehr, dass das erste Exemplar bereits zugelassen ist und Prüfungen zur Europäischen Gesetzgebung durchlaufen hat.“

Bildergalerie: AEC bringt neuen 2021 RAM 1500 TRX