Neuer offizieller Channel der Britischen Tourenwagen-Meisterschaft

Die Britische Tourenwagen-Meisterschaft (BTCC) hat einen eigenen Kanal auf Motorsport.tv gestartet, der Videoplattform von Motorsport Network (zu dem auch Motor1.com gehört).

Dabei nutzt die BTCC das Angebot von Motorsport Studios, dem globalen Produktions- und Vertriebsservice von Motorsport Network und nutzt dessen umfangreiches Archiv von BTCC-Video- und Bildinhalten, um neue Inhalte für die Fans zu erstellen. Eine der ersten Produktionen wird eine Serie sein, in der aktuelle BTCC-Stars auf legendäre Momente der Vergangenheit zurückblicken und offenbaren, von welchen Helden sie inspiriert wurden.

Im laufenden Jahr wird der BTCC-Kanal Highlights sowie "Story of the Day"-Videos von den beiden letzten Rennwochenenden der Saison anbieten. Im Jahr 2021 wird der Output an Inhalten dann erhöht. Die BTCC ist nach NASCAR die zweite Rennserie, die ihren eigenen Kanal auf Motorsport.tv hostet.

Dadurch wird der Wert der Video-Plattform für alle Motorsportfans gesteigert. Gleichzeitig weitet die BTCC ihre Reichweite in neue Regionen aus und erreicht nun zusätzlich weltweit 56 Millionen Motorsport- und Automobilfans, die monatlich auf den Seiten von Motorsport Network zusammenkommen.

BTCC-Channel auf Motorsport.tv

Motorsport Network unterhält mit der BTCC bereits eine Partnerschaft via Motorsport Games. In diesem Sektor wird für das Jahr 2022 sowohl an der Veröffentlichung des offiziellen BTCC-Videospiels gearbeitet als auch an der offiziellen E-Sport-Serie. Das Spiel wird für Konsolen und PCs der neuen Generation entwickelt. Und dank marktführender Technologie gibt es auch die Option für die Entwicklung einer mobilen Version.

Die neuen Kanäle auf Motorsport.tv von Anbietern wie NASCAR, Audi Sport, Mercedes und Ferrari sowie von zahlreichen Influencer aus der Automotive-Szene unterstreichen den Mehrwert, den Anbieter durch das Ansprechen des riesigen Publikums von Motorsport Network bekommen. Sowohl für sie als auch für Fans sind die diversen Seiten von Motorsport Network die Anlaufstelle für alle Automotive- und Motorsport-Inhalte.

Alan Gow, BTCC-Geschäftsführer: "Wir genießen bereits eine starke Partnerschaft mit Motorsport Network, im Zuge derer wir an unserem offiziellen Videospiel und der E-Sport-Serie arbeiten. Wir freuen uns außerordentlich, unseren Fans jetzt auch noch aufregende und exklusive Inhalte liefern zu können. Der Zugang zu Motorsport Studios ist ein massiver Vorteil für die BTCC. Er ermöglicht es uns, den Fans unsere Geschichte auf eine neue Art und Weise zu erzählen und die Historie der Serie dank des riesigen Archivs an Rennmaterial neu zu erleben."

James Allen, Präsident Motorsport Network: "Wir freuen uns, mit der BTCC zusammenzuarbeiten, um die digitale Reichweite der Rennserie auszudehnen und ihre Hintergrund-Inhalte einem ganz neuen Publikum zugänglich zu machen. Und dank unseres umfangreichen Archivs an historischen BTCC-Inhalten aus drei Jahrzehnten bei Duke Video gibt es keine Grenzen für die Bereitstellung interessanter, exklusiver Inhalte. Der Kanal ist für BTCC-Fans eine Anlaufstelle und für andere eine tolle Möglichkeit, die Rennserie kennenzulernen."

Bildergalerie: BTCC Channel auf Motorsport.tv