Noch mehr Performance für die potente Limousine

Benziner, Diesel oder Hybrid: Wer einen Dreier fährt, hat die Qual der Wahl. Dennoch verspricht BMW, dass das sportliche Fahrgefühl immer ganz oben auf der Prioritätsliste steht - fest verankert in der BMW-DNA.

Dieselben Prioritäten haben die H&R-Ingenieure, die jetzt auch einen Sportfedersatz für die Plug-in-Hybrid-Version BMW 330e der potenten Mittelklasse-Limousine entwickelt haben. Bei immerhin 292 PS, wenn auch nur für einen Zehn-Sekunden-Overboost, sicher eine lohnende Investition.

Die exakt auf die BMW-Serien-Dämpfer abgestimmten Federn senken den Fahrzeugschwerpunkt um etwa 30 Millimeter an beiden Achsen ab (M-Fahrwerk: etwa 20 Millimeter). So sorgen sie für reduzierte Karosseriebewegungen und ein direkteres Einlenken. Hinzu kommt die gefälligere Optik. Dennoch bleibt der langstreckentaugliche Fahrkomfort voll erhalten.

Noch mehr Profil versprechen "Trak+"-Spurverbreiterungen von H&R aus hochzugfestem Aluminium. Wahlweise silbern oder schwarz eloxiert, erlauben sie die millimetergenaue Ausrichtung von Serien- und Zubehör-Rädern an den Kotflügelkanten.

Wie bei H&R üblich werden alle Produkte mit den benötigten Teilegutachten geliefert und sind Made in Germany.

H&R-Fahrwerkskomponenten für die BMW 3er Limousine 330e, 2WD Typ G3L (G20), inkl. M-Sportfahrwerk, inkl. adaptiver Dämpfung, ab Baujahr 2019

  • Sportfedern
    Tieferlegung: vorne und hinten ca. 30 Millimeter (mit M-Sportfahrwerk 20 Millimeter)
    Preis: 324 Euro
  • "Trak+"-Spurverbreiterungen, silbern eloxiert oder schwarz
    Verbreiterung 6-60 Millimeter (pro Achse)
    Preis: ab 44 Euro

Bildergalerie: H&R BMW 330e