Nach diesen Bildern übernimmt er viel vom neuen Defender

Wenn Land Rover tatsächlich ein neues Einstiegsmodell unterhalb des Defender plant – wie würde es aussehen? Gerüchte über ein solches Modell tauchten Ende 2019 auf. Danach sollte der Baby-Defender schon 2021 starten, und zwar zu Preisen ab etwa 30.000 Euro. Mit diesem Grundpreis wäre der kleine Bruder des Defender eines der günstigsten Modelle von Land Rover überhaupt. Neue Renderings, die uns von Dejan Hristov zugeschickt wurden, zeigen, wie dieses Modell aussehen könnte, wenn – und falls – es kommt.

In dem Autocar-Bericht mit den Gerüchten zu dem Baby-Defender hieß es, dass dieser innen und außen stark vom Design des neuen Defender beeinflusst wäre. Die neuen Renderings nehmen diese Idee auf.

Die kastenförmige Erscheinung des Defender schrumpft in den Bildern zusammen. Die Renderings zeigen, wenn auch vielleicht etwas übertrieben, einen attraktiven zwei- und viertürigen Geländewagen. Allerdings wird nur eine viertürige Version erwartet.

Dass die Scheinwerfer so wild aussehen werden wie auf den Renderings, ist unwahrscheinlich. Der Kühlergrill unterscheidet sich dagegen nicht allzu sehr von dem des neuen Defender. Das Heck ist ebenso neu wie die Rücklichter, die aber seriennäher aussehen als die Frontlichter.

Land Rover Baby-Defender (Renderings)

Es ist noch nicht klar, ob Land Rover das neue Modell als Defender bezeichnen wird. Vielleicht heißt es auch Land Rover 80, was gut zum Defender 90 passen würde, der schon erhältlich ist. Für den Vortrieb sollen Vierzylinder-Verbrennungsmotoren und ein Plug-in-Hybrid-System auf Basis eines Dreizylinders sorgen. Allradantrieb soll es nur optional geben.

Im Jahr 2019 hat Land Rover in Deutschland rund 17.000 Autos verkauft. Damit haben die Briten ihre Verkaufszahlen in den letzten zehn Jahren mehr als verdreifacht: Im Jahr 2009 wurden nur etwa 5.000 Land Rover verkauft.

Ein erschwingliches Einstiegsmodell könnte die Zahlen weiter ankurbeln. Es würde mit zahlreichen SUVs konkurrieren. Der traditionsreiche Marke Land Rover und ihre Offroad-Historie könnten den Neuling allerdings aus der Masse der Wettbewerber herausstechen lassen.

Bildergalerie: Land Rover Baby-Defender (Renderings)