Am Steuer des schicken Sportwagens: Formel-E-Pilot Jean-Éric Vergne persönlich

In Paris gibt es manchmal doch noch ein paar Momente echten Glücks. Nämlich dann, wenn man ein schönes Auto, einen Oldtimer oder einen Supersportwagen entdeckt. Oder sogar eine rare Designstudie, die einfach so durch die Straßen fährt. Genau das ist uns vorgestern passiert, am 5. November. Bei einer Testfahrt mit dem Audi e-tron standen wir plötzlich dem DS X E-Tense Concept gegenüber, einer der eindrucksvollsten Kreationen der DS-Designer.

Der DS X E-Tense wurde 2018 zunächst in Form von Designskizzen gezeigt. Er wurde als Vision eines künftigen Sportwagens präsentiert – eines Supersportlers für das Jahr 2035. Das Designerteam um Thierry Métroz hat das Auto asymmetrisch gestaltet.

DS X E-Tense Concept
DS X E-Tense Concept

 Der Kühlergrill befindet sich auf der linken Seite und das Auto hat zwei separate Cockpits: auf der linken Seite ein einsitziges mit einer winzigen Windschutzscheibe davor und rechts ein geschlossenes mit einer langen Glaskuppel zum Schutz der beiden Insassen. Auch die Atmosphäre unterscheidet sich; auf der einen Seite gibt es blaue Polster, auf der anderen Seite rote. Die eine Hälfte ist für den Fahrspaß gedacht, die andere für das autonome Fahren.

Zur Erinnerung: Die Designstudie hat den Motor aus dem Formel-E-Einsitzer mit einer Leistung von 200 kW oder 272 PS, was einen Sprint auf Tempo 100 in weniger als vier Sekunden ermöglicht.

Warum also fährt der DS X E-Tense einfach so durch Paris? Mit ganz normaler Zulassung, wie jedes andere Auto auch? Nun, der Grund war die Aufzeichnung eines Videos. Und so stand der Wagen dann vor uns, nur wenige Meter vom Eingang des Hôtel des Invalides entfernt, vor dem schicken Café de l'Esplanade im 7. Arrondissement. Ein Werbevideo für die Marke DS, aber auch für das Formel-E-Team der Marke namens DS Techeetah. Und es war DS-Pilot Jean-Eric Vergne persönlich, der bei unserem Eintreffen mit einer Kappe auf dem Kopf am Steuer saß. 

DS X E-Tense Concept

Das Werbevideo werden wir wahrscheinlich sehr bald zu sehen bekommen, entweder zur Werbung für die kommende DS-Techeetah-Saison, da die Formel-E-Saison 2019/2020 in zwei Wochen beginnt, oder für den E-Prix in Paris, da die Dreharbeiten ja dort stattfanden, wo das französische Formel-E-Rennen ablaufen soll. Wir sind gespannt.

DS X E-Tense Concept
Die Designstudie im Display der Außenspiegelkamera des Audi e-tron

Bildergalerie: DS X E-Tense Concept auf den Straßen von Paris