Das erwartet die Besucher der sportlichen Automesse

Der Pott kocht, Essen wird lecker: So könnte man etwas flapsig das umschreiben, was vom 1. bis zum 10. Dezember 2017 auf Autofans wartet: die Essen Motor Show. Und zwar nicht irgendeine Essen Motor Show, sondern die Jubiläumsausgabe. Die Messe für Tuning und sportliche Fahrzeuge wird 50 Jahre alt.

50 Jahre AMG
Passend zum goldenen Jubiläum wird ein anderer ,Fünfziger" in einer Sonderschau gefeiert: AMG. Zu sehen sind viele Highlights der sportlichen Mercedes-Tochter aus Affalterbach, etwa der 300 SEL 6.8 von 1971. Mit der 1,6 Tonnen schweren, aber 420 PS starken ,Roten Sau" erreichte man seinerzeit einen zweiten Platz beim 24-Stunden-Rennen in Spa. Sehenswert sind auch der Mercedes 300 E 5.6 AMG ,The Hammer", der DTM-190er von Klaus Ludwig oder der Mercedes-AMG GT3.

Starke Stücke
Eine weitere Sonderschau befasst sich mit dem Thema ,50 Jahre Super Sports Cars" und ist in die Halle 1 integriert. Dort befindet sich der Marktplatz für Oldtimer und Zubehör, der sogenannte ,Classic & Prestige Salon". Zu den Prunkstücken der Sportwagen-Schau zählen der 831 PS starke Aston Martin Vulcan, der BMW M1, der Bugatti Chiron und ein Ferrari F40.

Von Lada bis Porsche
Mehr als 500 Aussteller haben sich für die Essen Motor Show 2017 angekündigt, darunter Lada, Porsche und der Reifenhersteller Hankook. Tuning-Fans können sich unter anderem auf H&R, G-Power, Prior Design, Sidney Industries und Oettinger freuen. Für HiFi-Freunde sind JVC Kenwood und Pioneer am Start, außerdem stellen sich der Hockenheimring und der Nürburgring vor.

Günstigere Karten im Netz
Was kostet ein Besuch der diesjährigen Essen Motor Show? Ein Tagesticket gibt es online für 15 Euro, vor Ort wird ein Euro mehr verlangt. Der Kauf vorab wird von den Veranstaltern empfohlen, da es insbesondere am Wochenende lange Schlangen an den Kassen geben kann. Für 27 Euro gibt es online ein Zwei-Tagesticket. Wer es besonders eilig hat, erhält für 25 Euro eine Karte für den ,Preview Day" am Freitag, dem 1. Dezember 2017. An diesem Tag ist die Messe ebenso wie am Wochenende von neun bis 18 Uhr geöffnet, sonst geht es erst ab zehn Uhr los.

Spezielle Tickets mit Rabatten
Ausschließlich online ist das ,Ticket4You" erhältlich: Vier Personen zahlen 60 Euro, die Parkgebühr ist hier inklusive. Am 4. Dezember ist auf der Essen Motor Show der ,Girls Day", an dem Frauen und Mädchen nur sechs Euro Eintritt zahlen. Den 8. Dezember sollten sich Väter und Söhne markieren: An diesem Tag kommen beide für zusammen 20 Euro auf die Messe.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Essen Motor Show 2017: Alle Infos