In Hannover soll der Kleinbus ab 2007 entstehen

VW baut den Microbus. Er wird allerdings anders aussehen als die Studie, die seit Januar 2001 bereits auf mehreren Messen zu sehen war. Das neue Modell, das 2007 in Hannover in die Produktion gehen soll, wird mit seinem neuen Design nicht mehr nur auf den US-Markt sondern auch auf andere Märkte ausgerichtet sein.

Was nun am Microbus geändert wird, ist aber noch Verschluss-Sache: "Das Design wird durch eine emotionale Formensprache und ein anspruchsvolles Raumkonzept bestimmt sein", heißt es bei VW recht lapidar.

Weltweit anbieten
Mit der Entscheidung gab der Vorstand ein Bekenntnis zum Standort Hannover und der geplanten Fertigung des Microbus ab. Man wolle sich nicht nur auf den US-Markt festlegen, sondern den Microbus auch in anderen Ländern anbieten, begründet VW die Entscheidung für die Änderung des Konzepts. "Mit dieser Entscheidung stellen wir sicher, dass der Microbus weltweit eine Erfolgsgeschichte wird", meinte Vorstandschef Bernd Pischetsrieder.

Produktion ab 2007
Der neue Microbus soll von 2007 an nach dem Prinzip der Modulstrategie in Hannover gebaut werden. Dabei werden mehr Teile aus dem neuen VW Bus T5 zum Einsatz kommen als bei dem ursprünglichen Entwurf vorgesehen.
(hd)

Bildergalerie: VW Microbus kommt 2007