Exklusives Abschieds-Modell auf 2.000 Einheiten limitiert

Seit 1997 ist das 406 Coupé auf dem Markt und hat seitdem mehr als 105.000 Kunden gefunden. Nun wird der von Pinifarina gezeichnetetn Wagens durch die Ultima Edizione gekrönt. Der zukünftig nur noch in dieser Ausstattungsversion erhältliche Zweitürer verwöhnt mit einer luxuriösen Ausstattung, zu der Klimaautomatik, JBL-Soundsystem, Geschwindigkeitsregelanlage und Ledersitze mit elektrischer Sitzverstellung zählen.

Drei Motoren zur Wahl
Das Motorenprogramm umfasst wie bisher drei Alternativen: Der 2,2-Liter Benziner mit 158 PS wird für 29.540 Euro angeboten, der luxuriöse 3,0 Liter-V6 mit 207 PS kostet mit Schaltgetriebe 33.600 und mit sequenzieller Automatik Tiptronic System
Porsche 34.800 Euro. Der drehmomentstarke 2,2-Liter-HDi mit 133 PS steht mit 31.140 Euro in der Preisliste. Dieses Dieseltriebwerk, das von zwei Drittel aller 406 Coupé-Kunden bevorzugt wird, ist serien-mäßig mit dem Rußpartikelfiltersystem FAP ausgestattet.

Nur 2.000 Stück
Die 406 Coupé Ultima Edizione ist auf eine Stückzahl von 2.000 Exemplare limitiert. Jedes Fahrzeug trägt an seiner Armaturentafel eine Plakette mit der Aufschrift "Ultima Edizione" und der fortlaufenden Seriennummer.

Nachfolger kommt 2005
Der Nachfolger für das Peugeot Coupé ist für 2005 angekündigt. Details sind nicht bekannt gegeben wurde. Der Neue wird aber keine Pininfarina-Handschrift mehr haben, sondern stammt aus dem Peugeot-eigenen Centro Stile.
(hd)

Peugeot 406 Ultima Editione