Super-Cooper: Leistungsspritze powert den Kleinen auf 210 PS

Das John Cooper Works Tuning Kit macht den Mini Cooper S zum Ultra-Flitzer. Eine Leistungsspritze beschert dem Super-Cooper 210 PS, das Drehmoment von 245 Newtonmetern liegt bei 4.500 Touren an. Bislang war das JCW-Kit lediglich als nachrüstbares Zubehör verfügbar. Ab sofort kann es für 4.680 Euro direkt ab Werk bestellt werden, die Fahrzeuge werden ab Oktober 2005 ausgeliefert werden.

6,6 Sekunden auf Tempo 100
Aus dem Mini Cooper S wird mit dem JCW-Kit ein richtiger Sportwagen: Für die überdachte Ausführung endet der Sprint auf Tempo 100 nach nur 6,6 Sekunden, das Cabrio erreicht die Messmarke nach 6,8 Sekunden. Auch die Spitze von 230 km/h (Cabrio: 223 km/h) kann sich sehen lassen. Beeindruckend ist auch die Durchzugskraft, denn der Flitzer schnellt im vierten von sechs Gängen in nur 5,4 Sekunden von 80 auf 120 km/h (Cabrio: 5,9 Sekunden). Der Verbrauch beträgt laut Hersteller 8,6 Liter auf 100 Kilometer (Cabrio: 8,8 Liter).

Geänderte Bremsanlage
John Cooper Works spendiert der kompakten Fahrmaschine eine leistungsfähigere Bremsanlage. Die bissige Sportbremse hat größere Bremsscheiben, rot lackierte Zangen vorne mit vergrößertem Kolbendurchmesser sowie spezielle Bremsbeläge.

16- oder 17-Zöller
16-Zoll-Bridge-Spoke-Felgen stellen den Kontakt zur Fahrbahn her. Alternativ können aber auch 17-Zöller geordert werden. Für gute Traktion und sicheres Handling auch bei sportlicher Fahrweise enthält das Paket zudem ein mechanisches Sperrdifferenzial.

Kompressor wird getauscht
Das Power-Plus im Cooper S mit JCW-Tuning kommt durch den Tausch des serienmäßigen Kompressors gegen einen neuen Verdichter zustande. Er verfügt über eine erhöhte Drehzahl und stellt dadurch spürbar mehr Ladedruck zur Verfügung. Zu den weiteren Modifikationen gehört eine zusätzliche Einlassklappe am Luftfilter. Sie öffnet ab 4.500 Touren und gibt dem Triebwerk freie Luft zum Atmen. Angenehmer Nebeneffekt: Durch die zusätzliche Klappe wird auch der Sound des Cooper S auf extra dry gestimmt.

Geänderte Abgasanlage
Mit einem optimierten Nachschalldämpfer wurde auch der Abgasgegendruck den veränderten Bedingungen angepasst. Die Edelstahl-Abgasanlage mit speziellem Endschalldämpfer vermittelt ebenfalls Rennsport-Musik ins Ohr.
(hd)

Mini: 210 PS ab Werk