Preisvorteil von bis zu 2.255 Euro

Cricket heißt das neue Sondermodell des VW Polo. Es hat eine umfangreiche Ausstattung und bietet einen Preisvorteil von bis zu 2.255 Euro. Serienmäßig ist der Cricket mit dem Radiosystem Beta inklusive einem CD-Wechsler in der Instrumententafel ausgestattet. Des Weiteren sind Features wie elektrische Fensterheber, die halbautomatische Klimaanlage Climatic und ein Tempomat im Ausstattungspaket enthalten.

Zusätzliches Sicherheitspaket
Zu den Komfort-Merkmalen gehören auch die Zentralverriegelung, ein Regensensor sowie ein automatisch abblendender Innenspiegel. Abgerundet wird der serienmäßige Umfang von einem zusätzlichen Sicherheitspaket, bestehend aus einer dritten Kopfstütze hinten und einem Dreipunkt-Automatic-Sicherheitsgurt für den mittleren Rücksitzplatz.

Sportliches Design
Zu den in Wagenfarbe lackierten Stoßfängern, Seitenschutzleisten und Außenspiegelgehäusen bilden die schwarzen Schweller sowie die abgedunkelten Rückleuchten einen Kontrast. Das Außen-Styling des als Drei- und Fünftürer lieferbaren Polo Cricket setzt sich auch im Innenraum fort: Sitzbezüge und Türverkleidungen sind im Design Flat Spot gehalten. Die Instrumente im Cockpit haben Chromzierringe.

Das Sondermodell kann mit allen Motoren aus dem Polo-Programm kombiniert werden. Den Polo Cricket gibt es ab 12.850 Euro.
(hd)

VW Polo Cricket