Sportlich-edles Optikpaket direkt vom Hersteller

Volkswagen Individual ist die hauseigene Tuningmarke von VW. Neben Sonderausstattungen für verschiedene Fahrzeuge bietet Individual außerdem eigenständige Modelle wie den Touareg W12 Sport. In Zukunft will Volkswagen Individual diese kompletten Tuningpakete auf weitere Modelle ausdehnen. Jüngstes Beispiel: der Golf.

Das Exterieur
Der VW Golf Individual fällt durch seine spezielle Lackierung in Sommelierrot auf. Außerdem tragen der Dachkantenspoiler und die unteren Segmente der Stoßfänger diese auffällige Farbe. Ein weiteres Erkennungsmerkmal sind die zweifarbigen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit zehn Speichen und Reifen der Dimension 225/40 R 18.

Das Interieur
Sportliche Akzente setzen im Innenraum die aus dem GTI stammenden Sitze. Speziell für den Individual gibt es sie mit anthrazitfarbenem Nappa-Leder sowie mit gelochten und rot hinterlegten Sitzmittelbahnen.

Zusätzlicher Feinschliff
Zu den weiteren Ausstattungsdetails zählen im Innenraum Perlvelours-Fußmatten, die von einer farblich angepassten Umkettelung eingefasst sind, Aluminium-Applikationen, ein aus Micropiqué gefertigter und in Anthrazit gehaltener Dachhimmel, spezielle Türeinstiegsleisten mit dem Schriftzug Individual sowie die halbautomatische Klimaanlage "Climatic".

Vier Motoren
Für den Golf Individual stehen insgesamt vier Motorisierungen zur Wahl. Den Einstieg bildet der 1.6 FSI mit 115 PS. Neben dem 1.9 TDI mit 105 PS runden der 2.0 FSI 150 PS und 2.0 TDI mit 140 PS das Motorenprogramm nach oben ab. Über die Preise des Golf Individual wird Volkswagen erst im Januar 2005 informieren.
(mh)

VW Golf Individual