Exklusive Farbe Weiß-Metallic und 19-Zoll-Felgen in schwarzer Optik

Mit dem 350Z Racing Edition will Nissan Rennsport-Feeling auf die Straße bringen. Das limitierte Sondermodell zeichnet sich durch schwarz lackierte 19-Zoll-Alufelgen aus, auf die Reifen im Format 235/35 R 19 vorn und 255/35 R19 hinten aufgezogen sind. Sie stehen in Kontrast zu einer weißen Metallic-Lackierung, die ausschließlich für dieses Modell verfügbar ist. Weitere sportliche Highlights sind ein Cobra-Endschalldämpfer und das zehnfach einstellbare Bilstein-Gewindefahrwerk mit paralleler Krafteinstellung in Zug- und Druckstufe. Damit lässt sich das Fahrwerk je nach Wunsch zwischen 25 und 45 Millimeter tiefer legen.

Basis: 350Z mit Premium Pack und 313 PS
Zum Ausstattungspaket gehören schwarze Ledersitze, vier Winterreifen samt 18-Zoll-Serienfelgen und ein Satz Sponsorenaufkleber im Rennsport-Look. Dazu gibt es eine nummerierte Innenraumplakette mit den Unterschriften von Kurt Thiim, Holger Eckhardt, Nicole Lüttecke und Tim Schrick. Diese vier Rennfahrer legten bei den 24 Stunden-Rennen am Nürburgring mit einem Nissan 350Z GT4 kürzlich ein beeindruckendes Rennen hin, so Nissan. Wie das Serienmodell ist die Sonderversion mit einem 313 PS starken 3,5-Liter-V6 bestückt. Die Aufpreisliste umfasst nur einen einzigen Posten: ein DVD-Navigationssystem mit Sieben-Zoll-Farbdisplay und TMC-Funktion. Das Sondermodell basiert auf dem 350Z Coupé mit Premium Pack, das 40.290 Euro kostet. Die Racing Edition ist für 48.590 Euro bestellbar.

Schwarz-Weiß-Coupé