Knallgelbe Sonderedition mit kariertem Streifen auf Basis des Fiesta Sport

Das neue Sondermodell des Ford Fiesta hat einen Auftritt im Rennsportdesign. Die auf 200 Exemplare limitierte Sonderedition präsentiert sich in einer gelben Sonderlackierung mit einer Dachfolie im schwarz-weiß-karierten Zielflaggendesign. Die Zielflagge findet sich innen bei den Fußmatten und den Einstiegsleisten wieder. Der Heckspoiler ist wie die Außenspiegelgehäuse, Türgriffe, Seitenzierleisten und der Heckklappengriff schwarz lackiert, die seitlichen Blinker sind in Klarglasoptik ausgeführt.

Klima und CD-Radio
Das Sondermodell basiert auf dem dreitürigen Fiesta Sport. Diese besitzt ein Sportfahrwerk, Stoßfänger im Design des Fiesta ST, 16-Zoll-Leichtmetallräder mit zwölf Speichen, elektrisch einstellbare Außenspiegel, Nebelscheinwerfer und Sportsitze vorn. Darüber hinaus verfügt der Champ über eine Klimaanlage, ein CD-Radio mit Fernbedienung, einen AUX-Eingang sowie eine Mobiltelefon-Vorbereitung mit Bluetooth-Schnittstelle und Sprachsteuerung. Das Champ-Editionslogo mit fortlaufender Nummer befindet sich in zentraler Position auf der Armaturentafel.

Ab 17.365 Euro
Der Fiesta Champ ist ab sofort zu einem Preis von 17.365 Euro als 1,4-Liter-Benziner mit 80 PS oder mit 1,6-Liter-Benziner und 100 PS für 18.390 Euro erhältlich.

Limitiertes Rennmodell