Motor aus der DTM-Edition hält nun auch in den anderen Ausstattungen Einzug

Audi erweitert das Angebot in der A4-Baureihe ab sofort um eine zusätzliche Version des 2.0-TFSI-Vierzylinders. Die Maschine leistet immerhin 220 PS. Der Motor ist für Limousine und Avant zu haben. Auf Wunsch kann das Aggregat mit dem permanentem Allradantrieb quattro kombiniert werden. Übertragen wird die Kraft jeweils mit einer Sechsgang-Schaltung.

Nur an Details zu erkennen
Bislang war dieser Motor ausschließlich in Verbindung mit der DTM-Edition der Limousine beziehungsweise als Avant-Sondermodell S line plus zu haben. Die neue Variante bietet nun die Möglichkeit, den starken Motor mit einem dezenten Auftritt zu kombinieren. Kenner identifizieren die neuen Varianten von A4 und A4 Avant lediglich an den gelochten vorderen Bremsscheiben und an den mattschwarzen Endrohren.

7,1 Sekunden auf Tempo 100
Entsprechend dem Drehmoment von 300 Newtonmetern sind die Leistungswerte: Die Limousine mit Frontantrieb beschleunigt in 7,1 Sekunden auf 100 Stundenkilometer, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 247 km/h erreicht. Der Verbrauch liegt laut Hersteller bei acht Litern auf 100 Kilometer.

Ab 32.000 Euro
Der Preis der Audi A4 Limousine 2.0 TFSI mit 220 PS beträgt 32.000 Euro, der Avant ist für 33.600 Euro zu haben. Weiter im Angebot bleibt die DTM-Edition, die zusätzlich über das S-line-Sportfahrwerk und zahlreiche optische Änderungen verfügt.
(hd)

220 PS im Audi A4