Satte 272 PS und 600 Newtonmeter powern im großen BMW-SUV

Hartge hat nicht nur den BMW X3 zum knallharten ,Hunter" umgebaut, der Tuner verwandelt jetzt den X5 zum zivileren Road Runner. Unter der Haube verrichtet ein geändertes Steuergerät wahre Wunderdinge und steigert die Leistung des Dreiliter-Diesels von 235 auf satte 275 PS. Das maximale Drehmoment schwingt sich von 520 in den Bereich von nahezu 600 Newtonmeter.

7,4 Sekunden auf Tempo 100
Die Kraftkur verleiht dem mehr als 2,1 Tonnen schweren Allradler mit Sechsgang-Automatik rasante Fahrwerte: Er sprintet in 7,4 Sekunden auf Tempo 100 (Serie 8,3 sec.) und erreicht eine Spitze von 232 km/h (Serie: 216 km/h). Das Plus von 16 Stundenkilometern resultiert auch aus den aerodynamischen Komponenten und der geringeren Stirnfläche. Dank eines Sportfedernsatzes mit Niveauregelung für die Hinterachse liegt dieser X5 nämlich 30 Millimeter tiefer.

22 Zoll große Räder
Passend zu dem sportlichen Outfit rüstet der Tuner den X5 mit neuen Alus aus. Die 22-Zöller sind mit 285er Pneus vorn und 335er-Walzen hinten bestückt. Zum Kleid kommen neue Außenspiegelgehäuse in silberfarbenem Karbon hinzu. Die Heckschürze flankieren ovale Doppelendrohre mit Edelstahlblenden.

300-km/h-Tacho
Über das neue Dreispeichen-Lederlenkrad mit silbernen Karbon-Einsätzen fällt der Blick auf einen 300-km/h-Tacho mit Zifferblättern in Silber metallic und roten Nadeln. Über die Pedalerie werden Alu-Überzüge gestülpt. Weitere Interieur-Akzente setzen Dekorleisten für Armaturenbrett und Schaltkonsole sowie schwarze Velours-Fußmatten für den X5 mit dritter Sitzreihe. Für die siebensitzige X5-Ausführung bietet Hartge auch eine Velours-Kofferraummatte mit einer ausklappbaren Abdeckung für die Stoßstange an.

Komplettpreis: 76.100 Euro
Der Gesamtpreis für den X5 in dieser Ausführung liegt bei 76.100 Euro.

Bildergalerie: BMW X5: Hart gemacht