Auch das Dieselmodell Cooper D machen die Laupheimer Tuner stärker

Der Tuner Hamann beschäftigt sich bereits seit 1986 mit der Individualisierung von BMW-Fahrzeugen. Doch auch mit der Schwestermarke Mini setzen sich die Techniker des Laupheimer Unternehmens auseinander. Nun stellt die Firma ein Tuningprogramm für den Stadtflitzer vor.

Umprogrammieren bringt nicht viel
Für Cooper S und D bietet Hamann Leistungssteigerungen durch Umprogrammierung der Motorsteuerung an. Beim Dieselaggregat kostet das 979 Euro, beim Benziner 1.154 Euro – jeweils plus Montage. Danach besitzt der Cooper D 136 statt 110 PS, das Maximaldrehmoment steigt von 240 auf 300 Newtonmeter. Das Drehmoment vergrößert sich beim Cooper S ebenfalls von 240 auf 300 Newtonmeter, die Leistung steigt von 175 auf 204 PS. Dementsprechend verbessern sich die Beschleunigungszeiten von null auf 100 km/h um gerade mal eine knappe halbe Sekunde. Auch bei der Höchstgeschwindigkeit bleibt die Verbesserung marginal: Sie steigt um etwa fünf km/h.

Bis zu 230 PS für den Cooper S
Wem das nicht reicht, der kann das Sportkit CS 230 für den Cooper S zum Preis von 4.564 Euro plus Montage erwerben. Durch eine umprogrammierte Motorsteuerung, einen neuen Ladeluftkühler und einen anderen Endschalldämpfer bringt es der Cooper S auf 230 PS und 330 Newtonmeter. Das Maximaltempo steigt von 225 auf 238 km/h. Außerdem soll das Triebwerk agiler ansprechen und mehr Drehfreude zeigen.

Aerodynamikteile und Felgen
Darüber hinaus bietet Hamann einen Frontspoiler an – oder auch eine komplette Frontschürze, die die Kühler und vorderen Bremsen mit mehr Frischluft versorgt. Auch Seitenschweller, ein Heckdiffusor und ein Sportauspuff mit zwei Doppelendrohren sind erhältlich. Zum Felgenprogramm gehört ein einteiliges 18-Zoll-Rad mit glanzschwarzer Lackierung. Sportliche Akzente sollen Fahrwerksfedern setzen, die den Mini um drei Zentimeter absenken. Außerdem gibt es ein Gewindefahrwerk-Kit mit vier Stoßdämpfern sowie vier progressiv gewickelten Federn. Damit kann das Chassis um bis zu fünf Zentimeter abgesenkt werden. Für den Innenraum bietet Hamann unter anderem einen Handbremshebelgriff, einen Schaltknauf und Pedale aus Alu sowie ein Interieurset aus Karbon an.

Hamann tunt den Mini