Schickes Reisemobil in Designvarianten ,Black" und ,Silver" erhältlich

Der Allgäuer Reisemobil- und Caravan-Hersteller Dethleffs präsentiert auf der Reisemesse CMT in Stuttgart vom 17. bis 25. Januar 2009 seine jüngste Reisemobil-Baureihe ,Magic Edition". Nach der Einführung des Teilintegrierten Magic Edition feiert das Unternehmen nun mit der grundrissgleichen Integrierten-Version Premiere. Als Basisfahrzeug dient ein Fiat Ducato.

Auffällige Optik
Markant an den Magic-Edition-Modellen ist die Farbgebung. Bei den Teilintegrierten sind in der Variante ,Black" Fahrerhaus und Dachträger in Schwarzmetallic lackiert, in der Variante ,Silver" erstrahlt beides in Silber. Der Aufbau ist in beiden Fällen silberfarben gehalten. Bei den Integrierten besteht die Außenhaut aus Silberglattblech und hat, je nach Variante, eine auffällige schwarze oder silberne Dekorbeklebung. Die Farbe der Dachträger ist ebenfalls angepasst.

Unterschiedliche Raumaufteilung
Im Innenraum soll der Grundholzton ,Cypress Villa" Gemütlichkeit vermitteln. Bei der Raumaufteilung unterscheiden sich die Grundrisse nur in der Heck-Nutzung. Hier kann zwischen mittigem Doppelbett, quer eingebautem Doppelbett, Einzelbetten und einer zum Bett umbaubaren Rundsitzgruppe gewählt werden. Der vordere Bereich ist bei allen Varianten identisch und entspricht der gängigen Raumaufteilung mit einer Halbdinette, einer gegenüberliegenden Längssitzbank und dahinter befindlichen Küchenzeile mit kleinem L-Schenkel.

Ab 46.499 Euro erhältlich
Der Grundpreis für die Teilintegrierten Magic-Edition-Modelle mit 100 PS starkem 2,2-Liter-Dieselmotor beläuft sich auf 46.499 Euro, der Basispreis für die Integrierten beträgt 56.999 Euro. Hinzu kommen die Preise für zusätzlichen Magic-Edition-Pakete. Diese enthalten unter anderem einen kräftigeren 2,3-Liter-Selbstzünder mit 120 PS, ein Klima-Komfortpaket, Pilotensitze und Alufelgen. Voll ausgestattet kommt die Silver-Variante der Teilintegrierten auf 57.999 Euro und der Integrierte auf 65.999 Euro. Bei den Black-Modellen kommen jeweils 2.000 Euro hinzu, hier ist zusätzlich eine Echtleder-Ausstattung im Paket enthalten.

Fahrendes Wohnzimmer