Kleines Auto mit ein bisschen Ersparnis: Fiat Panda jetzt mit günstigen Extras

Fiat legt den kleinen Panda als Sondermodell auf. Die ,Happy" getaufte Variante basiert auf dem Panda Active mit 1,1-Liter-Benziner mit 54 PS. Als Zusatzausstattung packen die Italiener eine manuelle Klimaanlage, ein RDS-Autoradio mit CD- und MP3-Player, eine schwarze Dachreling, in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger und Türgriffe sowie Seitenschutzleisten drauf. Als Fahrzeuglack kommen entweder Cha-Cha-Blau in Kombination mit sandfarbenen Sitzbezügen oder Tropicalia-Gelb mit dann schwarzen Sitzbezügen in Frage. Der Fiat Panda Happy ist ab sofort für 11.400 Euro zu haben, der Hersteller spricht von 500 Euro Ersparnis gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Bildergalerie: Glücklicher Panda