Italienische Limousine ist nur noch bis zum 15. Juni 2009 bestellbar

Seit 2002 gleitet der Lancia Thesis über die Straßen. Nun heißt es für ihn ,arrivederci" zu deutsch ,Auf Wiedersehen". Mit der auf 35 Exemplare limitierten Sonderserie ,Ultima Edizione" verabschiedet sich die italienische Limousine vom deutschen Markt.

Zwei Ausstattungs-Varianten
Das Sondermodell wird von einem 185 PS starken 2,4-Liter-Turbodieselmotor angetrieben und ist in zwei Ausstattungs-Versionen verfügbar: Als ,Sportiva" präsentiert sich der Wagen in so genanntem Donatello-Schwarz und mit rotem Poltrona-Frau-Lederinterieur, in der Ausführung ,Emblema" ebenfalls in Donatello-Schwarz, aber mit beigefarbenen Lederbezügen. Außerdem gehören Nebelscheinwerfer, ein Skisack, Parksensoren vorne und hinten, ein Gepäcknetz sowie automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel zur Serienausstattung der ,Ultima Edizione".

Bis zum 15. Juni 2009
Die genauen Preise für die Editions-Varianten können bei den Lancia-Vertragspartnern erfragt werden. Bislang kosten die Versionen ,Emblema" und ,Sportiva" 50.500 beziehungsweise 52.900 Euro. Das Angebot gilt bis zum 15. Juni 2009.

Bildergalerie: Adieu Lancia Thesis