Serienmodell der Studie debütiert auf dem Pariser Autosalon

Volkswagen präsentiert auf dem Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober 2008) das Touareg-Sondermodell North Sails. Der North Sails wurde bereits im Juli 2008 bei der Travemünder Woche, einer bekannten Segelregatta in der Lübecker Bucht, als Designstudie vorgestellt. Das Sonder-SUV, dessen Serienversion jetzt in Paris steht, wurde speziell für Freunde des Segelsports konzipiert. Die in Kooperation mit dem Segelausrüster North Sails entwickelte Edition bietet zahlreiche Exterieur- und Interieur-Elemente, die den Stil edler Yachten widerspiegeln. Das Segel-SUV wird noch im Herbst 2008 vom Stapel laufen und mit Sechs-, Acht- und Zehnzylinder-Motoren von 240 bis 350 PS zu haben sein. Den Preis hat der Hersteller noch nicht mitgeteilt.

Interieur-Design: Maritimer Stil
Die markantesten Merkmale des neuen Touareg North Sails finden sich im Innenraum. Das Interieur wird stilistisch an die Außenlackierung angepasst. Zur Grundausstattung gehören unter anderem die Lederausstattung ,Cricket" in Anthrazit oder dem Farbton Latte Macchiato. Die optionalen Komfortsitze (Serie ab V8 FSI), können in weißem Nappa-Leder geordert werden.

Blaue Nähte und Alu als Kontrast
Bei Braun oder Weiß als Innenfarbe sind Sitzbezüge, Türinnenverkleidungen und Textilfußmatten blau vernäht. Einen Kontrast erzeugen Alu-Applikationen an Instrumententafel, Türseitenverkleidungen und Mittelkonsole. Alternativ kann dafür auch weißer Klavierlack geordert werden. Serienmäßig sind zudem Türeinstiegsleisten aus Edelstahl (vorn mit Schriftzug ,North Sails") sowie die Logo-Prägung ,North Sails" auf den vorderen Sitzmittelbahnen an Bord.

Karosserie-Design: Viel Chrom
Der North Sails fällt auf. Daran sind nicht nur die besonderen Außenlackierungen schuld, sondern auch die mit Chromapplikationen versehenen 19-Zoll-Leichtmetallräder mit 275er-Reifen. Ab Werk gibt's das Design-Paket ,Chrome & Style". Es beinhaltet zwei ovale Auspuffenden, eine silberne Dachreling, Bi-Xenon-Scheinwerfer inklusive Kurvenfahrlicht, ein Glasschiebedach und dunkle Scheiben im Fond. Zudem weisen ,North Sails"-Plaketten an den B-Säulen auf das Sondermodell hin. Alle Versionen des Touareg dürfen gebremste Trailer mit einem Gewicht von bis zu 3,5 Tonnen ziehen. Die zulässige Stützlast kann bis zu 140 Kilogramm erreichen. Eine abnehmbare Anhängerkupplung gehört deshalb serienmäßig zum Ausstattungsumfang.

Bildergalerie: Ein Schiff wird kommen