Limousine wird auf der New York International Auto Show 2009 vorgestellt

Seit nunmehr 20 Jahren ist er auf dem Markt und hat sich zum erfolgreichsten Subaru-Modell entwickelt. Jetzt zeigen die Japaner die neueste Generation des Legacy. Die US-Variante der Limousine wird auf der New York International Auto Show (NYIAS), die vom 10. bis zum 19. April 2009 in der Ostküstenmetropole stattfindet, enthüllt.

Zuwachs in den Abmessungen
Neben einer völlig veränderten Optik wird der neue Legacy auch größer. Mit einer Länge von 4,73 Meter übertrifft er die US-Vorgängerversion um 35 Millimeter, in der Höhe (1,50 Meter) beträgt der Zuwachs 80 Millimeter. Zugleich wird die Neuauflage 90 Millimeter breiter und misst jetzt 1,82 Meter. Die deutsche Version der alten Legacy Limousine ist 4,66 Meter lang. Beim Design folgt Subaru dem Trend zu betonten Radausschnitten. In den vergrößerten Kofferraum mit umlegbaren Lehnen sollen zukünftig vier Golfbags passen. Wichtigste Änderungen im Innenraum sind das neu gestaltete Armaturenbrett mit hinterleuchteten Instrumenten und eine elektronische Parkbremse mit Berganfahrhilfe.

Drei Benziner für die Staaten
Für die US-Kundschaft stehen beim neuen Legacy drei Motoren in Boxer-Bauweise bereit, allesamt Benziner. Das Angebot umfasst ein 2,5-Liter-Aggregat, das als Sauger 172 PS leistet. Geschaltet wird entweder manuell mit sechs Gängen oder über ein längs eingebautes CVT-Getriebe. Unter der Bezeichnung GT arbeitet der aufgeladene 2,5-Liter-Motor mit 269 PS. Ihm gibt es nur mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe. Topmodell ist der 3.6R mit Sechszylinderaggregat, 260 PS und Fünf-Stufen-Automatik.

Andere Motoren für Deutschland
So gut wie sicher ist, dass die Antriebspalette für den europäischen und deutschen Markt abweichen wird. Zum Einsatz kommen der bekannte Benziner mit 150 PS und der gleich starke Diesel. Beide schöpfen ihre Kraft aus zwei Liter Hubraum. Ob der 3,6-Liter-Sechszylinderbenziner als Topmodell angeboten wird, ist noch offen. Die in hiesigen Gefilden beliebte Kombivariante des Legacy wird voraussichtlich auf der Frankfurter IAA im September 2009 vorgestellt, gegen Ende des Jahres ist mit dem Marktstart zu rechnen.

Bildergalerie: Subaru: Der neue Legacy