Karosseriekit, 21-Zöller und Leistungssteigerung im Angebot

Die Firma Arden hat sich auf die Veredlung britischer Fahrzeuge spezialisiert. Neuestes Objekt des Krefelder Tuners ist das Jaguar XKR Cabriolet. Die Front wird optisch durch verchromte Edelstahlgitter aufgewertet. Auf Wunsch kann eine Jaguar-Kühlerfigur montiert werden, welche die Sicherheitsauflagen des TÜV erfüllt.

Vier Endrohre und ein Diffusor
Das Heck ist durch eine neu gestaltete Schürze mit Diffusor und vier Endrohren gekennzeichnet. Die aus Edelstahl gefertigte Hochleistungs-Auspuffanlage mit Sportkatalysatoren soll nicht nur für ein Leistungsplus, sondern auch für außergewöhnlichen Sound sorgen. Zusätzlich verfügt der Arden XKR über 21-Zoll-Leichtmetallräder und ein modifiziertes Komplettfahrwerk, das in Zusammenarbeit mit Bilstein entstand.

Bis zu 540 PS stark
Auch unter der Haube wird Hand angelegt. Für den Fünf-Liter-V8 aus dem Serienmodell ist eine Leistungssteigerung erhältlich. Zu den 510 PS sollen noch einmal rund 30 Pferdestärken hinzukommen, das Drehmoment wächst von 625 auf 675 Newtonmeter an. Auch die elektronische Abregelung der Höchstgeschwindigkeit auf 250 km/h kann aufgehoben werden. Bis zu 320 km/h schnell soll die offene Raubkatze dann fahren. Was genau die einzelnen Tuning-Komponenten kosten werden, steht momentan noch nicht fest.

Bildergalerie: Getunte Raubkatze