Auch der Astra erhält nun das von Corsa und Antara bekannte FlexFix-System

Auch für den neuen Astra ist nun der vom Corsa und Antara bekannte Fahrradträger FlexFix bestellbar – ein ,einzigartiges Transportsystem", wie Opel es stolz nennt. Der Träger kann bei Bedarf wie eine Schublade aus dem hinteren Stoßfänger heraus gezogen werden. Das Montieren eines zusätzlichen Trägers auf dem Dach oder auf der Anhängerkupplung entfällt. Weiterer Vorteil: Der abmontierte Träger steht zu Hause nicht herum.

Für zwei Fahrräder
Der FlexFix-Träger nimmt zwei Fahrräder mit Reifengrößen zwischen 18 und 28 Zoll auf. Die Nutzlast ist auf 40 Kilogramm ausgelegt, sodass jedes Rad bis zu 20 Kilogramm auf die Waage bringen darf. Auch in puncto Sicherheit ist das mit eigenen Rückleuchten ausgestattete System vorbildlich: Sobald der Astra-Fahrer den Rückwärtsgang einlegt, erinnert ein Signalton an den hinten ausgefahrenen Träger. Was das System beim Astra kosten wird, teilt Opel noch nicht mit. Beim Corsa sind 530 Euro zu zahlen, beim Antara 650 Euro.

Bildergalerie: ,Einzigartiges System"