Volkswagen bietet das Sondermodell mit allen Motorisierungen an

Der VW Touareg ist ab sofort auch als luxuriöses Volkswagen-Exclusive-Modell erhältlich. Als solches ist das SUV serienmäßig mit Sitzen in zweifarbiger Lederkombination ausgestattet. Das Leder ist entweder beige-schwarz oder rot-schwarz. Bei der Haut handelt es sich um so genanntes ,Cool Leather": Es soll das Aufheizen der Sitze bei Sonneneinstrahlung verringern. Die Vordersitze sind beheizbar und weisen eine elektrische Zwölf-Wege-Einstellung auf. Ihre Lehnenwangen sind elektro-pneumatisch einstellbar, die Kopfstützen längs- und höheneinstellbar. In Leder gehalten sind die Türinserts. Die Einstiegsleisten bestehen aus Edelstahl und tragen den Exclusive-Schriftzug. Serienmäßig sind ebenfalls ein schwarzer Dachhimmel und Echtholz-Dekorelemente.

Chrom und Silberoptik
Standard sind beim Sondermodell 19-Zoll-Leichtmetallfelgen in der Ausführung ,Salamanca" mit Sterling-Silber-Optik. Ohne Aufpreis bietet der Hersteller das alternative Design ,Girona" in der gleichen Größe an. Felgen in 20 Zoll gibt es als Option. Zum Exterieur gehören außerdem ein ,Chrome & Style"-Paket sowie eine silberfarben eloxierte Dachreling. Der Touareg Exclusive ist ab 58.150,- Euro erhältlich. Dafür gibt es ihn als V6 TDI BlueMotion Technology. Das Sondermodell kann aber auch mit allen anderen Motorvarianten bestellt werden.

Leder, Holz und Chrom