Karosserie-Kit, höhenverstellbares Fahrwerk und fette Felgen

Manchen wird es sich wohl nie erschließen, warum ein SUV wie ein Sportwagen aufgemacht sein muss und warum man die Chose auch noch tieferlegt. Den belgische Tuner Caractère stört das nicht. Er möchte Betrachter wie Besitzer des VW Tiguan mit verschiedenen Stylingmaßnahmen erfreuen. Die Tuning-Komponenten werden in Deutschland über JMS Fahrzeugteile in Walddorfhäslach angeboten.

Neue Karosserie-Komponenten
An die Serienfront des Tiguan montiert Caractère einen Spoiler, der 470 Euro kostet. Von dem Bauteil gibt es auch eine 60 Euro teurere Version. Sie kann an Fahrzeugen mit der Parkdistanzkontrolle PDC verwendet werden. Auch der neue Heckschürzenansatz ist in mehreren Varianten erhältlich. Hier reicht die Preisspanne von 470 bis 589 Euro. Der Betrag hängt von der Verwendung der Parkhilfe und einer Anhängerkupplung ab. An den Flanken zieren Radlaufverbreiterungen das SUV. Für Fahrzeuge ohne PDC kosten sie 708 Euro, für die mit PDC 768 Euro. Ein Dachspoiler zum Preis von 269 Euro rundet die Karosseriemaßnahmen ab.

Tieferlegung und neue Felgen
Ein höhenverstellbares Gewindefahrwerk von KW soll für 969 Euro das Kurvenverhalten des VW verbessern. Um ein Eigengewächs handelt es sich dagegen bei den neuen Felgen. Die Belgier setzen auf das Modell CW 1 in der Dimension 9x20 Zoll. Dank spezieller Einpresstiefen sollen die runden Schmuckstücke ohne Karosseriearbeiten in die Radhäuser passen. Auch die TÜV-Eintragung soll kein Problem darstellen. 3.499 Euro kostet ein Satz inklusive Reifen im Format 245/35.

Gallery: Caractère-Tuning