Heiße Optik und große Räder für den starken VW

Wer einen VW Golf mit 270 PS bewegen will, musste bisher mehr als 36.000 Euro für den Golf R investieren. Jetzt bietet der Tuner JE Design dieselbe Leistung für den Golf GTI an.

6,4 Sekunden auf Tempo 100
Statt 210 PS produziert der Zweiliter-Turbomotor des etwa 27.300 Euro teuren GTI nach der Kur 270 PS. Das maximale Drehmoment macht einen Sprung von 280 auf 370 Newtonmeter. Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der Wolfsburger nicht mehr bei 240, sondern bei 257 km/h. Beim Sprint aus dem Stand auf Landstraßentempo spart der getunte Golf eine halbe Sekunde und erreicht die 100-km/h-Marke nach nur 6,4 Sekunden. Das Power-Plus wird durch eine Optimierung des Steuergerätes erreicht und kostet 1.549 Euro.

Spoiler und Schweller neu
Seine Kraft trägt der Golf mit einem selbstbewussten Aerodynamikpaket nach außen. So gibt es einen neuen Frontspoiler mit mittigem Spoilerschwert im Karbon-Look, neue Seitenschweller und einen Karbon-Heckschürzeneinsatz. Links und rechts sorgen die trapezförmigen Edelstahlrohre des Sport-Endschalldämpfers für den passenden Sound. Die Anlage kostet 899 Euro.

35 Millimeter tiefer gelegt
Tieferlegungsfedern bringen den Golf dem Asphalt 35 Millimeter näher. So wirken die mattschwarzen 19-Zöller mit dem mattsilbernen Rand besonders sportlich. Mit Hochleistungsreifen in der Größe 225/35 kostet der Radsatz 2.930 Euro.

Wolf im Golfs-Pelz