Kombination mit anderen R-Line-Paketen möglich

Mit dem R-Line-Ausstattungspaket ,Exterieur" vervollständigt VW ab sofort das Angebot für den Touareg. Wer das Paket ordert, bekommt Stoßfänger im eigenständigen R-Design. Die Front wird durch eine Spoilerlippe geprägt. In die Heckschürze sind ovale Auspuff-Endrohre sowie ein Diffusor in der Ausführung ,schwarz matt" integriert. Dazu gibt es einen Dachkantenspoiler. In der Seitenansicht zeigt sich die R-Line-Optik durch geänderte Seitenschweller in Wagenfarbe, Türaufsatzteile in Chrom und R-Line-Plaketten.

Kombination mit anderen R-Line-Paketen
Die Ausstattung R-Line ,Exterieur" kann mit den dem Paket ,R-Line" oder der darauf aufbauenden Variante R-Line ,Plus" kombiniert werden. Beide beinhalten 20-Zoll Leichtmetallräder im Design ,Mallory" und eine sportlichere Abstimmung des Fahrwerks. Das R-Line-Logo findet sich auf den vorderen Edelstahl-Einstiegsleisten und dem beheizbaren Multifunktions-Lederlenkrad mit Dekoreinlagen in ,schwarz glänzend" wieder. Pedale in Edelstahlausführung und ein Wählhebel mit Lederbezug samt Aluminium-Dekoreinlagen runden das Paket ab. Das R-Line-,Plus"-Paket ergänzt die Ausstattungsumfänge des R-Line-Pakets unter anderem um Sportsitze vorn mit elektrischer Zwölf-Wege-Einstellung und zweifarbiger Lederkombination ,Nappa" in ,Flintgrau-Titanschwarz".

Für alle Touareg außer den Hybrid
Die R-Line-Pakete sind laut VW mit allen Motorvarianten außer dem V6 TSI Hybrid kombinierbar. Das R-Line Paket ,Exterieur" kostet für den V8 TDI 1.840 Euro und für die V6-Versionen 2.200 Euro. Beim ,R-Line"-Paket im Achtzylinder beträgt der Preis 2.935 Euro, beim V6 3.670 Euro. Wer das R-Line ,Plus"-Paket für seinen Touareg V8 TDI ordert, zahlt 3.540 Euro, im Fall des V6 sind 8.330 Euro fällig.

Mit R-Line flotter