Tuner bietet nun auch ein Aerodynamik-Kit für den offenen Bayern an

Auch Tuner stellen auf der Internationalen Automobilausstellung IAA vom 15. bis 25. September 2011 in Frankfurt aus. Hamann Motorsport präsentiert dort sein erweitertes Tuningprogramm für das BMW 6er Cabrio. So bietet der Veredler aus Laupheim jetzt ein Aerodynamik-Paket an. Es besteht aus neuen Schürzen für vorn und hinten sowie einem Heckspoiler und Seitenschwellerverkleidungen. Die Teile sollen den Auftrieb der Karosserie bei höheren Geschwindigkeiten verringern und sind zusammen für 7.711 Euro zu haben. In die Frontschürze werden hauseigene Tagfahrleuchten integriert. Passend zur Heckschürze bietet Hamann noch eine Vierrohr-Sportabgasalage, für die 3.320 Euro zu investieren sind.

Felgen und Tieferlegung
Die Optik des bayerischen Cabrios kann darüber hinaus noch mit neuen Felgen verändert werden. Der Tuner bietet dazu entweder 20- oder 21-Zöller an. Die Preise für einen Radsatz mit den kleineren Rundlingen beginnen bei 5.236 Euro. Für die Radsätze mit den größeren Felgen inklusive 255er-Reifen vorne und 295er-Gummis hinten sind mindestens 5.783 Euro fällig. Dazu gibt es noch eine Tieferlegung durch Sportfedern, die den 6er um 30 Millimeter absenken. Wer sich für eine Leistungssteigerung des serienmäßig 407 PS starken 4,4-Liter-Turbo-V8 im 650i interessiert, muss sich noch etwas gedulden. Mit dem getunten BMW-Triebwerk peilt Hamann 510 PS an.

Innenraumveredlung
Auch für die Veredlung des Innenraums wird gesorgt. Hauseigene Komponenten, wie beispielsweise Pedale aus schwarz eloxiertem Aluminium, sollen für eine sportliche Note sorgen. Noch individueller wird es, wenn man bei Hamann einen personalisierten Fußmattensatz, bestickte Kopfstützen oder eine Lederausstattung in Wunschausführung ordert.

Bildergalerie: Gegen den Auftrieb