Stufenheck-Limousine soll 2014 auf den Markt kommen

Sie haben das Format eines VW Jetta oder 3er-BMW: Stufenhecklimousinen des so genannten C-Segments machen auf dem chinesischen Automobilmarkt das größte Stück des Kuchens aus.

Parallelen zum Kizashi
Auch Suzuki will dort mitspielen und gab mit der Studie Authentics einen ersten Vorgeschmack auf eine rund 4,65 Meter lange Limousine. Nicht nur in der Länge ähnelt der Authentics dem Suzuki Kizashi, sondern auch beim Design. Die Japaner halten sich mit näheren Informationen ansonsten zurück und sprechen lediglich von einem langen Radstand sowie einer abgesenkten Dachlinie.

Start ab 2014
Das zukünftige Serienmodell soll ab Ende 2014 bei dem chinesischen Joint Venture Chongqing-Changan-Suzuki vom Band laufen. Wichtigste Konkurrenten sind die von den Abmessungen her ähnlichen VW Lavida und Ford Escort.

Gallery: China-Chic