Abt tunt den VW Beetle 2.0 TDI

Mehr Power für den VW Beetle: Tuner Abt bietet für die Neuauflage des Käfers jetzt auch ein Leistungsplus für eine Dieselvariante an. Der 2.0 TDI wird dank veränderter Motorsteuerung von 140 auf 170 PS gesteigert. Gleichzeitig wächst auch das maximale Drehmoment von serienmäßigen 320 auf 370 Newtonmeter. Resultat sind zügigere Sprintwerte. So spurtet der Abt Beetle 2.0 TDI in 8,8 Sekunden von null auf Tempo 100, das sind sechs Zehntelsekunden weniger als das Serienfahrzeug. Die Leistungssteigerung für den TDI schlägt mit 1.890 Euro zu Buche, hinzu kommen 175 Euro für die Montage. Zum selben Preis bietet der Allgäuer Tuner auch Zusatz-PS für den Beetle-Benziner 2.0 TSI an. Statt 200 leistet der dann 240 PS.

Aerodynamikkit und Sportfedern
Wer seinen Beetle auch optisch an das Leistungsplus anpassen will, kann bei Abt ein Aerodynamikpaket ordern. Es umfasst einen Frontspoiler, einen Heckschürzeneinsatz inklusive zwei ovaler Endschalldämpfer sowie Blenden für die Scheinwerfer und die Rückleuchten. Straffer abgestimmte Federn sollen für mehr Fahrdynamik, eine größer dimensionierte Bremsanlage mit schwarz lackierten Sätteln für eine bessere Verzögerung sorgen. Komplettiert wird der Auftritt durch neue Räder. Abt hat für den Beetle verschiedene Varianten in 18, 19 und 20 Zoll im Programm. Pro Radsatz werden zwischen 3.390 und 4.690 Euro fällig.

Bildergalerie: Käfer brummt mit 170 PS