Neuer Turbo und neuer Einstiegspreis

Hyundai erweitert das Angebot für den Veloster: Ab Oktober 2012 gibt es eine Turbo-Variante. Bei dieser wird der 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer von einem Twin-Scroll-Lader beatmet. Die Abgase des Motors, welche die Turbine antreiben, strömen durch zwei separate Kanäle. Das soll nicht nur Druckschwankungen vermeiden, sondern auch das Ansprechverhalten schärfen und den Durst senken. Der 186 PS starke Turbo-Verloster sprintet in 8,4 Sekunden auf Tempo 100 und wird bis zu 214 km/h schnell. Den Verbrauch beziffert der Hersteller mit 6,9 Liter auf 100 Kilometer. Das maximale Drehmoment von 265 Newtonmeter liegt zwischen 1.500 bis 4.500 Touren an. Übertragen wird die Kraft entweder von einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer Sechsstufen-Automatik.

Neuer Einstieg für 19.990 Euro
Während der Veloster Turbo in den Ausstattungslinien Style und Premium ab 24.690 Euro zur Verfügung steht, wird die 140 PS starke Sauger-Variante zukünftig als Trend oder Style erhältlich sein. Das neue Einstiegsmodell Trend verfügt ab Werk über ein Audiosystem mit USB- und AUX-Anschlüssen, eine Klimaanlage, einen Bordcomputer, Lederbezüge für Lenkrad und Schaltknauf sowie ein Reifendruckkontrollsystem. Mit der ,Trend"-Version sinkt zugleich der Basispreis von 21.600 Euro um 1.610 auf 19.990 Euro.

Style: 18-Zöller mit farbigen Inlays
Beim Style zusätzlich an Bord sind beispielsweise Sitze mit Stoff- / Leder-Kombination, ein Schlüssellos-System, ein Lichtsensor und eine Einparkhilfe hinten. Von außen ist diese Variante an 18-Zoll-Alus zu erkennen, die je nach Lackierung von farbigen Inlays verziert werden.

Ledersitze im Turbo-Modell
Der Veloster Turbo Style hat außerdem Ledersitze, Alu-Pedale, eine elektrische Fahrersitz-Verstellung und eine hochauflösende TFT-LCD-Anzeige für die Instrumente. Äußere Erkennungsmerkmale sind Scheinwerfer mit Projektionstechnik und ein eigenes Design für die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Die Ausstattungslinie Premium beinhaltet unter anderem eine Klimaautomatik, ein Navigationssystem, eine Rückfahrkamera, elektrisch einklappbare Außenspiegel, einen Tempomaten und eine Mittelkonsole mit Klavierlack. Zudem verfügt die Audioanlage über Subwoofer und Center-Lautsprecher sowie Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Exklusiv dem Turbo vorbehalten ist die dunkelgraue Mattlackierung Young Gun.

Bildergalerie: Hyundai Veloster Turbo