Mazda auf der SEMA 2013 in Las Vegas

Dreimal schicker Sportdress und einmal edles Gewand: Entsprechend dieser Vorgaben präsentiert Mazda auf der Tuningmesse SEMA in Las Vegas (noch bis zum 8. November 2013) vier Konzeptfahrzeuge auf Basis der Modelle 3 und 6. Entworfen wurden diese Studien allesamt im kalifornischen Mazda-Designstudio in Irvine.

Mazda 3 Club Sport Concept
Den weiß lackierte Mazda 3 Club Sport Concept zieren Rallyestreifen in Schwarz, Rot und verschiedenen Grautönen. Auf den vorderen Türen prangt im Stile klassischer Startnummern eine große ,3". Dazu gibt es ein Aerodynamik-Kit mit schwarz abgesetztem Front- und Heckspoiler, Seitenschwellern und Heckdiffusor. 20-Zoll-Räder sorgen für einen kraftvollen Auftritt, eine Hochleistungsbremsanlage von Brembo soll den Wagen standesgemäß verzögern. Im Innenraum dominiert rotes Leder, mit dem Sitze, Türverkleidungen und Mittelkonsole bezogen sind. Unter der Haube des Mazda 3 Club Sport Concept arbeitet ein 192 PS starker 2,5-Liter-Skyactiv-Benziner, der normalerweise dem Mazda 6 vorbehalten ist. Die Kraft wird über eine aus dem CX-5 übernommene Sechsgang-Automatik übertragen.

Mazda 6 Club Sport Concept
Der große Club-Sport-Bruder auf Basis des Mazda 6 ist überwiegend in Grau gehalten, das Dach allerdings komplett in Schwarz. Auch dieses Fahrzeug hat ein Aerodynamik-Kit erhalten. Schwarze 20-Zöller und Brembo-Bremsen sind ebenfalls an Bord. Angetrieben wird der sportliche 6er von einem 2,2-Liter-Skyactiv-Diesel mit 175 PS. Dieser Motor wird in den USA erst 2014 eingeführt.

Vector 3 Concept
Der Vector 3 Concept basiert auf der Mazda 3 Limousine und zeigt das in den USA beliebte Stufenheckmodell in einer besonders sportlichen Ausgabe. Als Kontrast zur feuerroten Lackierung dienen der Frontspoiler, die Seitenschweller und der untere Bereich der Heckschürze in Schwarz. Auf die ebenfalls schwarzen 19-Zoll-Felgen sind Hochleistungsreifen von Yokohama montiert. Ein Sportfahrwerk von H&R und eine Bremsanlage aus dem Hause Brembo ergänzen das Sport-Package.

Ceramic 6 Concept
Weniger Wert auf Sportlichkeit als vielmehr auf Eleganz legten die kalifornischen Mazda-Designer bei der Gestaltung des Ceramic 6 Concept. Der Name der Studie nimmt Bezug auf die Lackierung, die in einem matten Keramik-Weiß ausgeführt ist. Feine Silbersteifen lassen diesen Mazda 6 besonders edel aussehen. Zu den weiteren Merkmalen gehören silberne 20-Zoll-Räder, Sportfedern von H&R, Brembo-Bremsen sowie eine zweiflutige Sportabgasanlage. Innen präsentiert sich der Ceramic 6 Concept mit einer hochwertigen hellen Lederausstattung samt eleganten Ziernähten und ineinander überlaufenden Webmustern.

Bildergalerie: Rennanzug und Edelgewand