Posaidon-Tuning für den Mercedes-AMG A 45 4Matic

Eindrucksvolle Leistungsdaten und eine exklusive Optik machen das kompakte Kraftpaket Mercedes-AMG A 45 4Matic zur interessanten Basis für Tuner. Auch die Firma Posaidon aus Neuwied bei Koblenz fühlte sich angezogen und präsentiert eine verschärfte Version.

485 statt 381 PS
Der A45 der seltenen Edition-1-Ausführung erhielt eine aufwendige Überarbeitung des Vierzylinder-Turbobenziners. Wer geglaubt hat, bei der Leistungsdichte des Zweiliter-Motors sei das obere Ende der Fahnenstange mit den serienmäßigen 381 PS erreicht, sieht sich getäuscht: Die Techniker entlocken dem Aggregat unglaubliche 485 PS. Dazu bekommt das Aggregat einen speziellen Turbolader sowie eine katlose Downpipe. Natürlich wurde auch die Motorsoftware überarbeitet. Zudem spendiert der Tuner dem Auto eine verbesserte Ladeluftkühlung sowie optimierte Wege für die Ansaugluft.

Verstärktes Getriebe
So entwickelt der Motor nun 555 Newtonmeter. Auf diesen Wert hat Posaidon die Kraft auf elektronischem Weg begrenzt, und auch dafür musste das serienmäßige Speedshift-Doppelkupplungsgetriebe verstärkt werden. So gerüstet, erreicht der AMG-Kraftzwerg eine Höchstgeschwindigkeit von rund 310 km/h und wird damit so schnell wie ein Porsche 911 GT3 RS.

Getopfte Bremsscheiben
Damit man auf der Autobahn auch rechtzeitig zum Stillstand kommt, bietet Posaidon wahlweise ein Upgrade der Serienanlage oder zweiteilige, ,getopfte" Bremsscheiben an. Zur Erinnerung: Bei getopften Scheiben sind die (schnell heiß werdende) Bremsscheibe und die (kühlere) Nabe thermisch voneinander getrennt, wodurch sich die Scheiben nicht so stark verspannen. Abgerundet wird der Umbau durch ein Blitzer-Update für das Navigationssystem, dessen Verwendung in Deutschland wohl eher illegal ist, auch wenn eine solche Modifikation bei Kontrollen selten auffällt. Dazu kommt noch eine TV-Freischaltung sowie eine Deaktivierung der Start-Stopp-Funktion – denn Spritsparqualitäten sind bei Tuningfans wohl weniger gefragt.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Noch mehr Leistungsdichte