Performance-Paket für den neuen Mini Cooper S

Kaum geht der bajuwarische Kult-Zwerg mit britischen Wurzeln in die nächste Runde, krallen sich die Tuner die stärkste Serienvariante und impfen ihr ein Plus an Exklusivität und Leistung ein. So spendierten die Jungs von Maxi-Tuner dem Mini Cooper S der dritten Modellgeneration das gewisse Etwas.

Geschichtsexkursion
Als der Mini noch ein Produkt der britischen Austin Motor Company war, hatte das erste Topmodell Mini Cooper S der 1960er-Jahre noch einen beschaulichen 1,1-Liter-Vergasermotor. Der Vierzylinder leistete damals 70 PS und verhalf dem nur rund 670 Kilogramm schweren Auto-Zwerg zu beachtlichen Fahrleistungen.

Doppeltes Doppel
Die Zeiten ändern sich. Der aktuelle Cooper S wiegt nicht nur doppelt soviel wie sein Urgestein aus den Sechzigern, sondern ist auch mehr als doppelt so stark. 192 PS quetschen die BMW-Ingenieure aus dem zwangsbeatmeten Zweiliter-Vierzylinder. Anscheinend nicht genug für die Damen und Herren und Maxi-Tuner.

TÜV-Chiptuning und EG-Auspuff
Durch eine vom TÜV abgesegnete Chiptuning-Box kitzeln die Rheinland-Pfälzer weitere 28 PS aus dem Mini-Aggregat. Nach Adam Riese macht das für den Zwerg 220 PS und 340 – statt zuvor 280 – Newtonmeter Drehmoment. Das gibt dem Mini die Sporen und katapultiert ihn über die 250-km/h-Marke, der Serien-S macht bei 235 km/h schlapp. Damit der Kleine sich abseits der Fahrleistungen Gehör verschafft, verbauen die Gau-Algesheimer eine speziell angefertigte und EG-genehmigte Edelstahl-Abgasanlage. Optional lässt sich der Auspuff mit einem Einzelabnahme-pflichtigen-Klappensystem versehen. Eine Cup-Abgasanlage ist auch verfügbar, allerdings ist diese nur für den Renneinsatz vorgesehen.

Der Preis ist heiß
Die Leistungssteigerung mittels Chiptuning kostet 899 Euro, die EG-Auspuffanlage schlägt noch einmal mit 699 Euro zu buche. Optional kann man den Mini noch optisch den neuen Leistungsbegebenheiten anpassen. 18-Zöller mit Goodyear-Pneus gibt es im Satz ab 1.498 Euro, die geduckte Optik durch eine Tieferlegung ist für 279 Euro zu haben. Eigentlich ein klarer Fall für die Portokasse, hat man sich erst einmal einen serienmäßigen Mini Cooper S für mindestens 23.800 Euro zugelegt.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Mini Cooper von Maxi-Tuner