Getunter G 63 AMG von G-Power

Der G 63 von Mercedes-AMG ist mit seinen 571 PS schon von Haus aus nicht gerade untermotorisiert. Kein Grund, nicht noch ordentlich an der Leistungsschraube zu drehen, oder? Diesen Gedankengang hatte man wohl auch beim Tuner G-Power aus Oberbayern: Dort gibt es nun ein mehr als ordentliches Tuning für den Über-G.

G-Modell mit mehr als 600 PS
Mittels des sogenannten ,Bi-Tronik 5 V1"-Zusatzmoduls, das G-Power vor die originale Mercedes-Motorsteuerung klemmt, holen die PS-Experten 645 PS aus dem 5,5-Liter-Biturbo-V8 – 74 PS mehr als bisher. Das Drehmoment wächst von 760 auf 900 Newtonmeter. Durch den Powerschub verbessert sich die Beschleunigung marginal von 5,4 auf 5,3 Sekunden. Die serienmäßig auf 210 km/h beschränkte Höchstgeschwindigkeit wächst auf über 250 km/h – bis der Luftwiderstand die Mehrleistung ausbremst. Kosten für das Tuning-Modul: 6.898 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Teure Schuhe
Zusätzlich zum Motorsteuergerät bietet G-Power einen Radsatz für den G 63 an. Aus Flugzeug-Alu geschmiedete Felgen im Format 23 Zoll werden mit Reifen der Größe 305/35 R23 bezogen. Preis für die schwarzen Räder: 9.985 Euro – ebenfalls inklusive Mehrwertsteuer.

Lesen Sie auch:

Kraft gegen Luftwiderstand