Brüder im Geiste: Die interessantesten Autozwillinge

Schon Helmut Kohl wusste es: Nicht die Zutaten, sondern das Ergebnis, nicht der Weg, sondern das Ziel sind entscheidend. Oder, um es in den unsterblichen Worten des Alt-Kanzlers zu sagen: ,Entscheidend ist, was hinten rauskommt". Auch für die Welt der Autos gilt: Wer die konstruktiven Zutaten ändert und ein wenig am Design dreht, der kann etwa aus einem biederen Alltagsauto wie dem VW Golf eine aufregende Stilikone wie den Audi TT machen. Vorteile hat das für beide Seiten des Geschäfts: Der Hersteller spart durch das Baukastenprinzip Entwicklungs- und Produktionskosten – der Käufer erhält ein technisch ausgereiftes, zuverlässiges Modell, dessen Kosten für Wartung und Ersatzteile auf bezahlbarem Großserien-Niveau bleiben. Für unser aktuelles Foto-Special haben wir einige der interessantesten Fahrzeugtypen herausgesucht, die auf ähnlicher oder identischer Technik basieren. Klicken Sie sich durch!