Sind 190 PS genug für das große SUV?

Der Nissan Murano bietet ein eigenständiges Design, jede Menge Platz für bis zu fünf Personen und eine auch für diese Klasse sehr umfangreiche Serienausstattung. Dennoch ist das ursprünglich für den US-Markt konzipierte SUV ein nur selten gesehener Gast auf unseren Straßen. Gerade einmal 389 Neuzulassungen gab es 2010 in Deutschland. Das soll sich mit der neuen Dieselvariante ändern, denn bisher war der Murano ausschließlich als 256 PS starker 3,5-Liter-Benziner zu haben.

Vier Zylinder und 450 Newtonmeter
Unter der Haube des Murano 2.5 dCi arbeitet eine modifizierte Version des aus dem Pathfinder und dem Navara bekannten 2,5-Liter-Turbomotors. Dessen vier Zylinder und 190 PS klingen für ein rund zwei Tonnen schweres Allrad-SUV nicht nach übermäßig viel Kraft. In der Tat erweist sich der Diesel-Murano nicht als Power-Bolide, aber dank 450 Newtonmeter Drehmoment auch nicht als untermotorisiert. Nur beim Überholen wäre etwas mehr Durchzugskraft wünschenswert.

Sanft schaltende Automatik
10,5 Sekunden vergehen, bis aus dem Stand Tempo 100 erreicht ist, die Höchstgeschwindigkeit beträgt ausreichende 196 km/h. Lediglich wenn er kalt ist, nagelt der Selbstzünder. Ansonsten verrichtet er angenehm leise seine Arbeit. Der serienmäßige Sechsgang-Automat schaltet sanft und komfortabel, aber ein wenig behäbig. Mit einem Normverbrauch von exakt acht Liter befindet sich der Murano 2.5 dCi im Vergleich zur Konkurrenz im Mittelfeld. Im Praxistest zeigte sich, dass neun Liter pro 100 Kilometer problemlos realisierbar sind.

Inklusive Leder, Navi und Kameras
Insgesamt recht weich ausgelegt, gleitet der Murano weitgehend über den Asphalt. Das gelingt ihm solange gut, bis sich größere Unebenheiten auftun. Diese werden dann recht ungefiltert auf die Passagiere übertragen. 46.450 Euro als Einstiegspreis sind zwar nicht gerade günstig, sie werden aber durch die reichhaltige Ausstattung wettgemacht: Egal ob Ledersitze, Xenonlicht, Navigationssystem, Rückfahr- oder Seitenkamera – alles ist bereits ab Werk mit an Bord.

Wertung

  • ★★★★★★★★☆☆
  • Die Dieselvariante des geräumigen Nissan Murano weiß zu überzeugen, und zwar nicht nur durch ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der 190 PS starke Vierzylinder ist ein passables Einstiegsaggregat, das vielen Kunden reichen sollte. Angesprochen sind vor allem Käufer, die es hinsichtlich Antrieb und Fahrwerk eher gediegen mögen.

  • Antrieb
    80%
    190-Diesel-PS sorgen für absolut passablen Vortrieb
    etwas behäbige Automatik
  • Fahrwerk
    75%
    sanfter, komfortabler Gleiter
    poltert über größere Unebenheiten
  • Karosserie
    90%
    eigenständiges Design, viel Platz
    clevere Lösungen wie automatisch klappende Rücklehnen
  • Kosten
    85%
    sehr umfangreiche Serienausstattung
    kaum Einzeloptionen zuwählbar

Preisliste


Nissan Murano 2.5 dCi Executive

Grundpreis: 50.250 Euro
Modell Preis in Euro
Nissan Murano 2.5 dCi 46.450
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
Kopfairbags vorn Serie
Kopfairbags hinten Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. Fensterheber hinten Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel Serie
Klimaautomatik Serie
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Automatikgetriebe Serie (6 Gänge)
Bildschirmnavigation Serie
CD-Radio Serie
MP3 Serie
elektr. Schiebedach Serie
Metalliclackierung 820
Leichtmetallfelgen Serie (20 Zoll)
Sitzhöheneinstellung Serie
Tempomat Serie
Lederausstattung Serie
Xenonlicht Serie
Nebelscheinwerfer Serie
silberne Dachreling Serie
Licht- und Regensensor Serie
abgedunkelte Heckscheiben Serie
elektrisch einstellbare Vordersitze Serie
Multifunktions-Lederlenkrad Serie
Sitzheizung vorn und hinten Serie
Alarmanlage Serie
Bose-Soundsystem Serie
Bluetooth-Schnittstelle für Mobiltelefone Serie
elektrische Heckklappe Serie
Rückfahrkamera Serie
Seitenkamera im rechten Außenspiegel Serie
DVD-Entertainmentsystem 300

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Reihen-Dieselmotor mit Turboaufladung und Common-Rail-Direkteinspritzung 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 2.488 
Leistung in PS 190 
Leistung in kW 140 
bei U/min 2.000 
Drehmoment in Nm 450 
Antrieb permanenter Allradantrieb 
Gänge
Getriebe Automatikgetriebe 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.610 
Spurweite hinten in mm 1.610 
Radaufhängung vorn Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine, Stabilisator und hydraulische Teleskopschwingungsdämpfer 
Radaufhängung hinten Multi-Link-Radaufhängung, Schraubenfedern, Stabilisator und hydraulische Teleskopschwingungsdämpfer 
Bremsen vorn innenbelüftete Scheiben 
Bremsen hinten innenbelüftete Scheiben 
Wendekreis in m 11,8 
Räder, Reifen vorn 235/55 R20, 7,5 J x 20 
Räder, Reifen hinten 235/55 R20, 7,5 J x 20 
Lenkung Zahnstangenlenkung servounterstützt 
Geländekompetenz
Böschungswinkel vorn in Grad 29 
Böschungswinkel hinten in Grad 25 
Rampenwinkel in Grad 14 
Bodenfreiheit in mm 180 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.860 
Breite in mm 1.885 
Höhe in mm 1.720 
Radstand in mm 2.825 
Leergewicht in kg 1.950 
Zuladung in kg 453 
Kofferraumvolumen in Liter 402 
Anhängelast, gebremst in kg 1.585 
Tankinhalt in Liter 82 
Kraftstoffart Diesel 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 196 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 10,5 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 8,0 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 10,1 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 6,8 
CO2-Emission in g/km 210 
Schadstoffklasse Euro 5 
Fixkosten
Steuer pro Jahr in Euro 417 
Haftpflicht-Klasse 23 
Teilkasko-Klasse 24 
Vollkasko-Klasse 27 

Geräumiger Gleiter