Der neue Volvo V40 T5 R-Design im Test

Normalerweise bieten Hersteller pro Modell genau eine Topversion an: Die bekommt einen sportlichen Auftritt und einen kraftvollen Motor verpasst. Bei Volvo hingegen trennt man diese beiden Faktoren voneinander. Will heißen: Man kann das leistungsstärkste Aggregat auch ohne Sportoptik-Paket bestellen – und umgekehrt den R-Design-Look nicht nur für die Spitzenmotorisierung. Wir haben trotzdem die Kombination aus beidem getestet, den neuen V40 T5 R-Design.

Muskulöse Schürzen
Beim noch jungen Golf-Gegner V40 umfasst die R-Design-Ausstattung eine muskulöse Frontschürze, einen schwarz glänzenden Kühlergrill, silberne Außenspiegel sowie eine neue Heckschürze samt Diffusor und zweiflutiger Auspuffanlage. Den Kontakt zur Straße stellen 17-Zoll-Leichtmetallräder im Fünfspeichen-Design her. Exklusiv den R-Modellen vorbehalten ist die himmelblaue Außenlackierung namens ,Rebel Blue". Im Innenraum finden sich angenehm geschnittene Sportsitze mit Ledereinsätzen, Alupedale, blau hinterlegte Instrumente und ein Lederlenkrad.

Fahrspaß mit Fünfzylinder-Turbo
Wie erwähnt, kann das R-Design mit allen V40-Triebwerken kombiniert werden, vom 115-PS-Spardiesel bis zum 254-PS-Topbenziner. Letzterer passt naturgemäß am besten zum sportlichen Erscheinungsbild. Der 2,5-Liter-Turbo treibt den kompakten Schweden äußerst agil und dynamisch an. In 6,1 Sekunden geht's von null auf Tempo 100, maximal sind 250 Sachen drin. Der Motor bietet nicht nur jede Menge Power, sondern auch einen herrlichen Klang. Der charakteristische Fünfzylinder-Sound erinnert an die legendären Audi-quattro-Modelle der 1980er-Jahre und passt – ohne aufdringlich zu wirken – ebenso gut zum V40.

Ausschließlich mit Frontantrieb
Die Antriebskräfte werden ausschließlich auf die Vorderräder übertragen, was lediglich auf rutschigem Untergrund zu leichten Traktionsproblemen führt. Die Schaltarbeit übernimmt eine zügige Sechsstufen-Automatik, für die allerdings Schaltwippen am Lenkrad wünschenswert wären. Das Sportfahrwerk ermöglicht eine satte Straßenlage und hohe Kurvendynamik einerseits sowie ordentlichen Alltags- und Langstreckenkomfort andererseits. Für die R-Design-Ausführungen wird jeweils ein Aufpreis von 2.600 Euro fällig – verglichen mit der als Basis dienenden Kinetic-Ausstattung. Der Volvo V40 T5 R-Design startet entsprechend bei 35.580 Euro.

Wertung

  • ★★★★★★★★★☆
  • Sportliche Optik gepaart mit 250 PS und mehr: So lautet das Rezept, mit der in der Kompaktklasse mittlerweile zahlreiche Modelle an den Start gehen. Hier reiht sich auch Volvo mit dem V40 T5 R-Design ein – und zwar gleich auf einem der vorderen Plätze. Doch R-Design bedeutet beim V40 nicht gleich 254 PS. Das Sportoptik-Paket lässt sich praktischerweise mit allen Motoren kombinieren.

  • Antrieb
    95%
    kraftvoller Antrieb mit herrlichem Fünfzylinder-Sound
    keine Schaltwippen am Lenkrad
  • Fahrwerk
    90%
    trotz Sportfahrwerk guter Alltagskomfort
    verstellbare Lenkung nur im Sport-Modus direkt genug
  • Karosserie
    80%
    nicht zu aufdringlich, tadellose Verarbeitung
    wenig Platz im Fond und für Gepäck, nach hinten unübersichtlich
  • Kosten
    80%
    umfangreiche Sicherheitsausstattung
    lange Aufpreisliste

Preisliste


Volvo V40 T5 R-Design

Grundpreis: 35.580 Euro
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
Kopfairbags vorn Serie
Kopfairbags hinten Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. Fensterheber hinten Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel Serie
Klimaautomatik Serie
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Automatikgetriebe Serie (6 Gänge)
Bildschirmnavigation 1.150
CD-Radio Serie
MP3 Serie
Metalliclackierung 700
Leichtmetallfelgen Serie (17 Zoll)
Sitzhöheneinstellung Serie
Tempomat 320
Lederausstattung 950
Xenonlicht 1.130
Kurvenlicht Serie bei Xenonlicht
Fußgänger-Airbag Serie
Knie-Airbag Fahrer Serie
Berganfahrassistent Serie
Notbremsassistent City Safety Serie
digitale Instrumente Serie
Teilledersitze Serie
aktiver Abstandstempomat mit Notbremsassistent inkl. Fußgängererkennung 1.700
Totwinkelwarner 540
Driver Alert inkl. Kollisionswarner, Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung und Fernlichtassistent 830
Einparkhilfe hinten 360
Lenkung mit drei einstellbaren Lenkkraftmodi 150
Sitzheizung vorn 310
Sitzheizung hinten 220
Panorama-Glasdach 1.150
Einparkassistent 1.020
Licht- und Regensensor 100
Rückfahrkamera 450
variabler Gepäckraumboden 100

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Reihen-Ottomotor mit Turboaufladung 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 2.497 
Leistung in PS 254 
Leistung in kW 187 
bei U/min 1.800 bis 4.200 
Drehmoment in Nm 360 
Antrieb Frontantrieb 
Gänge
Getriebe Automatik 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.559 
Spurweite hinten in mm 1.546 
Radaufhängung vorn Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine, untere Dreieckslenker, Querstabilisator 
Radaufhängung hinten Multilink-Einzelradaufhängung, Querstabilisator 
Bremsen vorn innenbelüftete Scheiben 
Bremsen hinten Scheiben 
Wendekreis in m 11,2 
Räder, Reifen vorn 225/45 R17, 7,5 x 17 
Räder, Reifen hinten 225/45 R17, 7,5 x 17 
Lenkung servounterstützte Zahnstangenlenkung 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.369 
Breite in mm 1.802 
Höhe in mm 1.420 
Radstand in mm 2.647 
Leergewicht in kg 1.574 
Zuladung in kg 436 
Kofferraumvolumen in Liter 335 
Kofferraumvolumen, variabel in Liter 1.032 
Anhängelast, gebremst in kg 1.500 
Dachlast in kg 75 
Tankinhalt in Liter 62 
Kraftstoffart Super 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 250 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 6,1 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 7,9 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 11,3 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 6,0 
CO2-Emission in g/km 185 
Schadstoffklasse Euro 5 
Fixkosten
Haftpflicht-Klasse 17 
Teilkasko-Klasse 22 
Vollkasko-Klasse 24 

Schweden-Power