DriveTribe ist die von Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May gegründete Website rund um das Thema Auto. Jetzt wird das Projekt nach fünf Jahren eingestellt. In einer Erklärung des Trios heißt es, dass aufgrund der weltweiten Chipkrise die Marketingbudgets in der gesamten Branche stark gekürzt wurden, was zu einem Rückgang der Werbeeinnahmen führte. Ende des Monats ist also Schluss.

"Wir sind alle sehr enttäuscht, dass die Herausforderungen in der Branche – nicht zuletzt durch die anhaltende Pandemie – es einfach unmöglich gemacht haben, das Geschäft in seiner jetzigen Form weiterzuführen", sagte Clarkson in der Erklärung.

Bildergalerie: The Grand Tour Dragracing in Detroit

May war in seinem Teil der Ankündigung etwas weniger formell. "Aber letztendlich ist dies ein Unternehmen. Und Unternehmen werden von allem, was in der Welt vor sich geht, in den Allerwertesten getreten", schrieb er.

Hammond wird den Geist von DriveTribe auf seinen eigenen Social-Media-Kanälen weiterführen. "Kommen Sie und schließen Sie sich mir und vielen bekannten DriveTribe-Gesichtern auf unseren Kanälen an. Wir werden die Marke am Leben erhalten und die Konversationen weiterführen", sagte er in seinem Teil der Erklärung.

Für DriveTribe-Nutzer:innen gibt es aber auch noch eine gute Nachricht: Die Website bietet die Möglichkeit, alle von Ihnen beigesteuerten Inhalte herunterzuladen, so dass das gesammelte Wissen nicht im schwarzen Loch des Internets verschwindet.

Clarkson, Hammond, May und der Grand Tour-Produzent Andy Wilman gründeten DriveTribe im Jahr 2016. Hammond beschrieb den Ursprung der Idee wie folgt: "Es gibt keine groß angelegte Online-Autocommunity, in der sich Menschen treffen und Videos, Kommentare, Informationen und Meinungen austauschen können."

Die Website enthielt eine Mischung aus Nachrichten, Rezensionen, Autoquizzen und anderen redaktionellen Inhalten. Eine Vielzahl von Themenbereichen oder "Tribes" ermöglichte es begeisterten Nutzer:innen, Fotos, Videos oder andere Informationen zu posten, um eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten im Stil eines Sub-Reddit zu schaffen.