Ungewöhnlicher Porsche 911 mit Buggy-Design

Name: Porsche Panamericana
Premiere: IAA 1989 in Frankfurt
Daten: Chassis des 911 Cabriolet (Baureihe 964), Carbon-Karosserie, Sechszylinder-Boxer mit 250 PS und 310 Nm, Fünf-Gang-Schaltung, Allradantrieb

Hintergrund:
Die Studie Porsche Panamericana war einer der ungewöhnlichsten Elfer, die Porsche je gebaut hat. Seit der Einführung des 911 in den frühen 60er-Jahren wurde das Außendesign von Generation zu Generation immer wieder leicht abgewandelt. Doch der Panamericana war eine echte Kuriosität.

Der Wagen basierte auf dem 911 Cabriolet der Baureihe 964 im Carrera-4-Gewand. Er erhielt aber eine völlig andere Carbon-Karosserie, die von Ulrich Bez entworfen wurde, der auch den BMW Z1 gezeichnet hat.

Der Porsche Panamericana war ein Dünenbuggy mit hoher Leistung. Als Inspirationsquelle und als Namensgeber diente die Carrera Panamericana, ein Langstreckenrennen der 50er-Jahre. Der Wagen blieb eine Designstudie, auch wenn Porsche damals sagte, dass er "das Potenzial künftiger Entwicklungen für den 911 aufzeigen könnte."

Porsche Panamericana Concept (1989)
Porsche Panamericana Concept (1989)

Der Wagen war alles andere als ein normaler 964. Er hatte offene Radkästen, lange Federwege, ein abnehmbares Stoffverdeck mit Reißverschluss und riesige Reifen mit Porsche-Wappen im Profil. Auch durch die türkisfarbene Lackierung hob er sich vom damaligen 911 ab. Vorne hatte er einige Elemente des Porsche 959, während hinten die mit einem roten Balken verbundenen Rückleuchten an den 928 GTS erinnerten.

Unter der Karosserie arbeitete der gleiche 6,6-Liter-Boxer, der den Carrera 4 antrieb. Er hatte 250 PS und 310 Newtonmeter Drehmoment. Die Kraft wurde über eine Fünfgang-Schaltung auf beide Achsen übertragen. Sogar einige Fahrleistungen gab Porsche bekannt: Der Sprint auf Tempo 100 dauerte 5,8 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit lag bei etwa 260 km/h.

Der Panamericana war ein Geschenk für Ferdinand Anton Ernst Porsche (alias Ferry Porsche) zu seinem 80. Geburtstag. Ferry Porsche war er der Sohn des Firmengründers Ferdinand Porsche.

Bilder: Porsche, Milestoned / Creative Commons

Bildergalerie: Porsche Panamericana Concept (1989)